Aus dem Herzen zeichnen

Aus dem Herzen zeichnen
Auf dem Weg zum Stall

Leben mit Tieren

Leben mit Tieren
am Gnadenhof Xaverhof

Nachts vorm Stall

Nachts vorm Stall
Im ersten Schnee

Freitag, 14. Januar 2011

Hoffnung



Theresa hat vor wenigen Monaten eine wirklich freundliche Station für Katzen eingerichtet. Dorthin kommen, wenn alles gut geht, die noch 5 verbleibenden Tiere vom "Verlassenen Ort". Sie werden dort zunächst ein großes Zimmer mit Sofa, Kratzbäumen, und Holzboden bekommen, wo sie gemeinsam erstmal gesundgepflegt werden. Später werden sie dann an ausgewählte Plätze weitervermittelt, aber nicht ein Tier alleine, sondern 2 oder 3 zusammen, weil sie schon immer zusammen waren. Im Foto seht ihr Maria mit der dunklen Kätzin "Miezi" , die zusammen mit der bunten Kätzin "Minka" zu Maria übergesiedelt und liebevoll empfangen wurde. Außerdem: Maria bei der "Notfütterung" der anderen Katzen.
Die Katzen stehen ab jetzt unter der Obhut des "Katzenschutzbund Viechtach" unter Leitung von Edeltraut Fuchs.
Zielort: "Tierparadies Käferling"
Wir sind so dankbar. Leider taucht ein roter Kater nicht mehr auf.

Kommentare:

  1. Heute ist der verlorene Kater wieder aufgetaucht, er hatte sich wohl wegen einigen Störfaktoren einige Tage versteckt.

    AntwortenLöschen
  2. Na, das freut mich aber das diese Katzenschicksal ein so gutes Ende findet. Das Maria welche behalten kann und das der rote Kater wieder aufgetaucht ist. Ich glaube Dori das liegt an dir, wenn man viel Gutes aussendet kommt auch wieder viel zurück. Ein sehr angenehmes Gefühl dies hier zu lesen.

    AntwortenLöschen