Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Samstag, 28. Mai 2011

Die Mitteilung

Sepia, mit Pinsel aufgetragen auf grundierte Pappe, teilweise mit Acrylweiß gehöht, Bildgröße 110 mal 80 cm.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, was hier stattfinden könnte. Ich überlasse es den Vorstellungen des Betrachters. Auf jeden Fall überbringt ein Engel der Lesenden eine Botschaft. Im Raum und außerhalb befinden sich sowohl zahme Haustiere, als auch Wildtiere (Bär, Hirsch) . Die Wildtiere vertreten den Aspekt der Einsamkeit und des Abenteuers, die Haustiere den Aspekt des geordneten Tagesablaufs, der Disziplin.

Zwei Personen (männl.) plädierten im Vorbeigehen dafür, keinerlei Veränderungen mehr an diesem Gemälde vorzunehmen. Ich möchte es erstmal so stehen lassen und abwarten, ob das Bild auch von mir als fertig angesehen werden kann.

Seele und Engel
schlafender Hund
Schaf
Hirsch, Bär und Engelsflügel
Engel
Seele

Kommentare:

  1. What can I say about the hen? You have painted her there, like she, tiny brave creature, has now learned all about everything, carrying all wisdom of the universe inside her like an egg :-)

    AntwortenLöschen
  2. Thank you, Stille Linde! You have found and recognized her: I think, you have fond and recognized her from the first moment you heard of her. How consolatory! YOU show ME the hen.

    AntwortenLöschen
  3. The soul seems to be studying a writing that she finds extremely powerful but needs help understanding it and the angel appears.
    The choice of a rose colored sky is significant here and represents love.
    Beautiful feeling here.

    AntwortenLöschen
  4. Deep insight, Ramona, now I know, what I did here...thank you!

    AntwortenLöschen