Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Sonntag, 1. Mai 2011

Sonntag Quasimodogeniti

Dieser erste Sonntag nach Ostern,"Quasimodogeniti", heißt : "Wie die neugeborenen Kindlein" (1.Petr. 2,2). Es ist im Kirchenjahr ein ganz besonderer Sonntag. Blumenschmuck: Rosa (Lichtnelken) für die neugeborenen Mädchen und Hellblau (Vergißmeinnicht) für die neugeborenen Buben :) . WIR sind die Neugeborenen... Während der gesamten Osterwoche sollten wir ja nicht an unsere Sünden denken ( keine Selbstanklagen, kann zur schlechten Gewohnheit werden, ohne daß man's merkt! ). Eine gute Übung, auch, um in diesem Zuge vielleicht weniger an die Sünden anderer zu denken :) - (kann auch ne schlechte Angewohnheit sein! ) -

Die Sonntage bis Pfingsten haben alle wunderschöne Namen:
1. Quasimodogeniti
2. Misericordias Domini
3. Jubilate
4. Kantate
5. Rogate
6. Exaudi

In der Linkliste nachträglich noch der Altar zum Gründonnerstag (Einsetzung des hl.Abendmahls - LAST SUPPER - ), zum Karfreitag und der Osteraltar

Altar Gründonnerstag

Altar Gründonnerstag, nahe
Altar Karfreitag
Altar Ostern
Altar Ostern, Kreuz

Kommentare:

  1. Dori, I love the way you have decorated the crucifix and the blue- forget me nots are very fitting for this image.
    I very much like your reminder to notice how we judge ourself and others and that to do this often and consciously can lead to changing this habit.

    AntwortenLöschen
  2. Thank you, Ramona. How could you understand all this German text? Do you speak German, too, or did you just use a dictionary? But THIS evening I will post in YOUR language, I'll tell my story with BIAU...

    AntwortenLöschen