Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Mittwoch, 28. September 2011

Vorbereitungen

Seit dem Trinitatisfest- das ist der Sonntag nach Pfingsten - befinden wir uns im sogenannten "Semester Ecclesiae". Das ist das halbe Jahr zwischen dem Trinitatis-Sonntag bis zum Advent. Dann beginnt das sogenannte "Semester Christi". Die Sonntage des Semester Ecclesiae heißen ganz pragmatisch: Erster Sonntag nach Trinitatis, 2. Sonntag nach Trinitatis usw.

Diese Woche gehört ganz den Vorbereitungen zum kommenden Erntedankfest (15. So. n. Tr.). Als Altarschmuck-Messnerin habe ich jeden Tag Neues hinzuzufügen. Begonnen habe ich meine Dekoration mit bereits im Sommer getrockneten Blumensträußen wie Johanniskraut, Kamille, Oregano und mit Kornsträußen. mit Heu, Stroh, Äpfeln, Walnüssen, Bucheckern und leeren Bienenwaben. Zwei Putten und zwei Hühner aus Blech sollen zusätzlich zu einer rustikal-spirituellen Stimmung des Altarbildes beitragen.

Was noch dazu kommen wird:


Dahlien
Sonnenblumen, reif und in Blüte
Äpfel, rot
Trauben (vom Segler!)
Zwiebeln, Kartoffeln, Kürbisse
Mais
Altar-Vollansicht 1
Altar-Vollansicht 2

Kommentare:

  1. You do this so well!! Such dedication and artistry! So beautiful Dori!

    AntwortenLöschen
  2. Thank you, Ramona! So beautiful to find you!

    AntwortenLöschen