Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Freitag, 23. März 2012

Erstes Gewitter 2012

Vom machtvollen Arber hat es hergedrückt, das erste Gewitter dieses Frühlings. Mit einem Blitz und zwei kräftigen Donnerschlägen meldete es sich kurz an, und schon prasselten die Hagelkörner aufs Blechdach.

Die Kapplhoftiere leben immer "nah am Wetter" und können auf diese Weise gut ihre Instinkte ausleben. Ruhevoll angespannt-entspannt lauschen die Schafe (der mit dem braunen Kopf ist der Paul) dem Geprassel, und nach einigen Momenten kommt auch Pony Scho Seppe unters schützende Dach und stellt sich mit einer derartigen Klarheit hin, dass mein Herz aufgeht - und ich ihn schon wieder malen möchte, versteht Ihr?

video

Kommentare:

  1. What an AAAdorable pony! My horses and sheep share pastures and have no troubles between them.

    AntwortenLöschen
  2. ein Pferd stellt sich mit einer Klarheit hin- noch nie so gesehen, noch nie so formuliert

    AntwortenLöschen
  3. Thank you, Thistle, AAAdorable is such a lovely word!!! O, I did not know, yet, that you have horses and sheep, who share the pasture! This must be a very beautiful view to see them!
    My pony also shares the pasture with the sheep, but in the stable they have two appartements, mean, Scho Seppe cannot go (and dominate) the sheep, but the sheep can go to Scho Seppe and share HIS hey :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Gelia, Ich war selber über diese Sichtweise und Formulierung überrascht, es hat sich einfach total angeboten. Danke, daß Dir diese Formulierung aufgefallen ist, das freut mich riesig!

    AntwortenLöschen