Aus dem Herzen zeichnen

Aus dem Herzen zeichnen
Auf dem Weg zum Stall

Leben mit Tieren

Leben mit Tieren
am Gnadenhof Xaverhof

Nachts vorm Stall

Nachts vorm Stall
Im ersten Schnee

Mittwoch, 14. März 2012

Die Fastenpredigten eines niedergelassenen Wanderpredigers und ein Traum von Biau


Manchmal bekomme ich Besuch von "Gabriel". Der ist dann oft so inspiriert, dass er mir die verrücktesten Predigten hält. Diese sind wiederum manchmal doch so interessant, dass ich mitschreibe. So habe ich vor wenigen Tagen mitgeschrieben, wie er von "den Himmeln" erzählte. Nicht von "dem Himmel", sondern von "den Himmeln"! Er erzählte mir von einer unvorstellbaren Weite. Und dass es noch viel weiter geht, und dass du hinkommen kannst wo immer du willst, in jedweder Form! Ich frage: "Kann ich dann auch zu jemanden kommen, den ich verloren habe?" "Ja, das kannst du", sagte Gabriel, "du kannst auch zu jemandem kommen, den du verloren hast."

Auf diese Wundervision - oder sagen wir Imagination - hin, träumte ich gegen Morgen (wiedermal) davon, dass Biau zurückgekommen ist. Aber diesemal war es etwas anders, ich war nicht voller Riesenfreude und machte sofort die Türe zu, damit sie nicht wieder verloren gehe - nein, diesmal sah ich sie ins Zimmer laufen - ich musste zuerst verinnerlichen, dass sie wirklich die blau getigerte Biau ist - ... Ja!! Ich sage: "BIAU!" Da kann sie sprechen, mit wunderbar klangvoller Stimme, und ruft: "Mama!" und springt auf meine offenen Arme. Und wir tanzen und ich sage immer wieder: "Biau!" und sie sagt: "Mama!", und wir freuen uns so. Ich frage, was denn gewesen ist, und sie sagt: "Ich hatte die Pfote verletzt, und dann bin ich den weiten Weg hierher gekommen."

Zuerst, nach dem Aufwachen, war ich richtig glücklich, aber dann später, als ich einige Stunden durch den Tag gegangen war, musste ich doch weinen. Aber nicht ohne Hoffnung.

Frau mit Katze
Detail
am Tisch
die Tagebuchschreiberin


Hier noch ein Video mit Schriftauszügen, auch aus "Gabriels Predigten"

Kommentare:

  1. The drawing of the woman and cat is a wonderful replica of your dream. I too have also a recent new drawing of woman and cat.
    The small painting on wood on your table is very sweet and charming. I love it!!

    AntwortenLöschen
  2. This dream about Biau is so very beautiful it brings tears of beauty in my eyes. And the photo "die Tagebuchschreiberin" is the most beautiful atmospheric picture I've seen from you :)

    AntwortenLöschen
  3. Deer sisters, I am really happy in the midst of all troubles and happiness of this day to close this day with your wonderful comments! Thank you!

    Ramona,when I drew Biau I really felt every hair of her and teardrops ran over my face, I really felt her, and YOU see this! This small painting on wood is the "very simple painting" I mentioned some days before and you asked for it. You have found it, now, amazing Deer-hunter :)

    Stille Linde, your tears are my consolation, thank you for this feeling.The compliment for the diary-writer is my good-night-kiss :)

    AntwortenLöschen
  4. Dori, der Traum ist wahr, weil er schön ist.
    Das unwahre ist nicht Göttlich und nur Göttliches ist wahr.
    Schöne Schilderung, schöne Zeichnung, schönes Foto, schönes Schwesterherz

    AntwortenLöschen
  5. deine 'gabriel-besuche' kann ich sowohl auf menschlichem wie auf tierischem hintergrund absolut nachvollziehen, wunderbar auch, solch intimen einblicke in deinen arbeits-abend zu kriegen. ich kenn ja eure höhle (so hat sie marcel immer genannt!), und bin mitten drin in der wunderbaren atmosphäre eures offenen, kuscheligen, geheimnisvollen hauses, das so viel leben atmet.

    also, diese bilder, die fotos von ihrer entstehung haben mich ganz stark angerührt.

    das wollt ich dich wissen lassen.

    AntwortenLöschen