Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Freitag, 15. Juni 2012

Auf Blech gezeichnet

Engel, halblebensgroß, inspiriert von einer Ikone, da hat er einen roten Heiligenschein. Hatte auf einmal Lust, ihn aus Blech zu schneiden und ihn sozusagen aus der Ikone heraustreten zu lassen. Wird aber ein "dorischer" Engel. Um das Blech nicht zu verschwenden, habe ich in die verbleibenden leeren Stellen noch zwei Doriputten vorgezeichnet.

Die Linien werden als nächstes mit der Blechschere ausgeschnitten, grundiert und farbig bemalt. Ich könnte mir auch ein Engelgemälde vorstellen, vielleicht demnächst, je nachdem, was die Inspiration mit mir macht.

Kommentare:

  1. I'm so glad you are doing more metal work. I've always thought this was a special medium for you. You're such a talented artist Dori.

    AntwortenLöschen
  2. What a good message from you, deer hidden Ramona! Thank you for this motivation. There is a galerist, who says, this metal-work is my strength and touches the nerves of the people. Greetings, thinking day by day of you!

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Dori, you are so talented; it's amazing watching your work come into being.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, dearest Thistle! I hope I'll do good work...

      Löschen