Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Dienstag, 21. August 2012

Ein Wochenende ganz im Thema "Pilgern"

Hanna, Anastasia und Sophie in der St.Wolfgangskapelle bei Böbrach

Dieses Wochenende stand ganz unter dem Thema "Pilgern". Wir besuchten die Wolfgangskapelle, stellten Fragen zum Thema Pilgern, erstellten Texte, machten uns Gedanken zur weiteren Wegplanung des Pilgerweg St.Wolfgang und genossen den wunderwarmen Sommer.

Zwei "Lebenspilger" kommen im Bayerwald an
Aufstieg zur Wolfgangskapelle
Auf der Kapelle
Anastasia aus der Ukraine
Hanna aus Japan
Sophie aus Frankreich
Ein schweres Holz tragen
"Hanna ist stark!" (Zitat Jojo)
Richtig bayerisch essen
Im Stuffer-Garten

Sophie und Rudolph Treitinger vom Landesamt für Vermessung und Geo-Information arbeiten am Thema Pilgerweg St.Wolfgang

Eva-Maria erklärt uns ihre Erfahrungen zum Thema Pilgern: Video hier
Text von Eva-Maria: hier

Kommentare:

  1. lovely post, Dori, the idea of pilgrims has always fascinated me. pilgrimages also.

    AntwortenLöschen
  2. hallo, guten morgen, guck grad in die entzückenden fotos der jungen und älteren pilgerinnen. so ein sommerdurchwebter wald, herrlich.
    einen lieben gruß zum 21.august, heut ist ferien-halbzeit!
    bis auf bald mal wieder, ja?

    carola, die dich drückt

    AntwortenLöschen
  3. Deine Mädchen bringen mich zum Schmelzen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast Du schön gesagt! Geht mir genauso :)

      Löschen


  4. Sehr schöne Erklärung.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Gomaldo! Eva-Maria hat mit wenigen Sätzen das Wesentliche gesagt, worum es beim Pilgern geht. Was wir nicht filmen konnten - es war alles spontan und unvorbereitet - war eine Passage über die Kleidung des Pilgers: - Keine Marken-Werbung - manchmal hat es unterwegs geregnet, und man steigt morgens wieder in die nassen Kleider vom Vortag - oder die Füße haben Blasen, man zieht 2 Paar Socken an, aber da drückt der Schuh - so daß es manchmal wie ein "Abbüßen" ist.

      Löschen
  5. Stellenweise dachte ich : Sie redet irgendwie ja auch vom Lebensweg. Wunderschön auch das Ende !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, Gomaldo, so denke ich auch! Schön, Dich in den Galaxien zufällig getroffen zu haben.

      Löschen