Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Sonntag, 10. Februar 2013

"Der Alpara" - ein Gemälde von Leonhard

"Der Alpara"
"Der Alpara" - so nenne ich dieses farbenfrohe Gemälde mit Vor-Frühlings-Stimmung und Alpenblick.
 An diesem Bild (Acryl auf Leinwand, 80 mal 60cm) malt Leonhard seit einiger Zeit immer, wenn er sich gerade in Viechtach aufhält. Mit Spannung habe ich den Entstehungsprozess beobachtet. Als Bildgrund diente - ganz im "Dori-Stil" -  ein Gemälde, welches dem Leonhard nichts mehr bedeutete. Lediglich einen Teil der Berge rechts hat er vom ursprünglichen Bild stehen lassen und bearbeitet. Ich kann darin viel sehen: einen Mann, den Aplara, der einfach und naturbezogen in seiner bäuerlichen Hütte lebt - oder ist es der Winter, der aus dem Bild heraus geht? Ich sehe Felswände, verlockend für passionierte Kletterer, Bäume, deren erste Blätter ausschlagen, heimatliche Fichten oder Tannen, ich spüre förmlich die Luft, rieche ihre Frische und atme Aufbruchstimmung. Das Bauernhaus ist nicht konstruiert, sondern organisch, so wie mal vor vielen Jahren der Hilmar (Grafiker) zu mir gesagt hat: "Male doch ruhig die Häuser ruhig krumm und schief, das ist besser!" Die Wege zu den Türen haben auch was Organisches, wirken lebendig und erzeugen Vertrauen. Leo: "VIELLEICHT ist das Bild jetzt fertig, ich weiß noch nicht genau." Dori: "Nix mehr ändern! Noch viele weitere tolle Bilder malen!"

Leonhard arbeitet am Bild
Diese Berge stammen noch vom Gemälde darunter
Alpen, Vorstufe
Bauernhaus
Alpara
Alpen
nochmal Gesamt-Ansicht

Leonhard, Timmi und Foxi (neben Timmi, versteckt) heute Morgen

Kommentare:

  1. An Leonhard: noch viele Bilder malen!!! Heureka!!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dori
    "Der Alpara" von Leonhard ist sehr sehr schoen ! Ich meine, dass es eine Erzaehlung von ihm gibt .
    Du hast gesagt: "ich sehe Felswaende, verlockend fuer passionierte Kletterer, Baeume, deren erste Blaetter ausschlagen,
    heimatliche Fichten oder Tannen, ich Spuere foermlich die Luft, rieche ihre Frische und atme Aufbruchstimmung....."
    Der Satz ist auch schoen und gefaellt mir !!
    Er ist ein im Wald geborener Kuenstler, wie ein Tannen Baum...jaa, kann ich auch die Frische Luft reichen !
    Danke Leonhard !
    Dori ! Du hast Wunderbare drei Kinder ! Eine Kunstlerin hat ein Kunstler geboren !
    Deine Mayumi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe, liebe Mayumi, vielen herzlichen Dank! Dein Kommentar erinnert mich an den super schönen Stil von Deiner Tochter Hanna, wenn sie Kunstwerke interpretiert.
      Ich bin so stolz, dass Jojo solch eine einmalig liebe und begabte Freundin hat aus so einem wunderbaren Land und aus solch einer wunderbaren Familie, Familie SOMA

      Herzliche Grüße, Deine Dori

      Löschen
  3. Da sehe ich viiiel Karl- Heinz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also nicht in der Klinik verwechselt worden, dieser Original-Stuffer-Klon :)

      Löschen