Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Sonntag, 14. April 2013

Szenen vom heutigen Hirtensonntag

3 Hirt(inn)en: Enzo aus Calabrien, Xaver aus dem Bayerwald und Hanna aus Japan: Aktion Haare schneiden

Anleitung:  Jeden Satz anklicken, dann kommen die Fotos!

Auf den Bergen ist noch Schnee, aber unten im Tal ist heute der erste warme Frühlingstag.

Xaver hat gestern sieben Spatzerl, das sind ganz junge Hühner, gekauft. Auf dem Ladewagen hinten im Stall ist aber nicht der richtige Ort, um sich einzuleben. 

So bauten wir kurzerhand im Hühnerstall eine provisorische Abgrenzung - sogar mit Klarsicht! Nun können sich die Kleinen erst mal einleben, und die älteren Hühner können sich an die neuen Mitbewohnerinnen allmählich gewöhnen.

Das Heu ist uns ausgegangen, deshalb holen wir vom Patenonkel wieder einen neuen Packen Heu (250 Kilo schwer).

Hanna und der letzte Schneefleck am Haidhof -

Nein, ZWEI Schneeflecken!!

Wenn so hübsche Frisörinnen wie Hanna aus Japan am Hof sind, bittet Xaver um einen jugendlichen Haarschnitt.

Der Haarschnitt gelingt Hanna ausgesprochen gut!

Danke, Hanna!

Victory!

Hanna spielt klassische Gitarre, Vogel singt mit - HIER -

Kommentare:

  1. Dori, very nice haircut and looks like everyone is having a lot of fun...nice!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So it was, Thistle, Hanna said, here is a well of life...

      Thank you, Thistle! I will tell Xavier, that you like this new haircut, he will be happy!

      Löschen