Aus dem Herzen zeichnen

Aus dem Herzen zeichnen
Auf dem Weg zum Stall

Leben mit Tieren

Leben mit Tieren
am Gnadenhof Xaverhof

Nachts vorm Stall

Nachts vorm Stall
Im ersten Schnee

Dienstag, 18. Juni 2013

"Du Wundermann" - Realität, Legende und Wirkmächtigkeit

"Wundermann" - eine Tuschezeichnung frei nach altem Holzschnitt

Ein alter Holzschnitt hat mich zu einer weiteren Tuschezeichnung zum Thema "Heiliger Wolfgang" angeregt:

"DU WUNDERMANN DEUTSCHLANDS - ST. WOLFGANG - EINE LEUCHTE GOTTES IN DUNKLER ZEIT."

Ich habe im Text noch hinzugefügt: "MITTEN UNTER UNS".

Hilde spricht in diesem Zusammenhang von einer "Wirk-Kraft" oder noch stärker "Wirkmächtigkeit". Das bedeutet, die Legende hat eine stärkere Wirkung als die Realität. Realität und Legende vermischen sich - und daraus entsteht die eigentliche Wirk-Kraft.

Beispiel:
In der St. Emmeramskirche in Regensburg sind die Gebeine des Heiligen Wolfgang aufbewahrt (Realität). Die Falkensteinkapelle nahe dem Ort St. Wolfgang in Österreich - nach deren Vorbild übrigens die Wolfgangskapelle bei Böbrach gebaut ist - also die Falkensteinkapelle ist der Ort, wo der Heilige in seiner Zeit als Eremit das sagenhafte "Hackl" (=Hacke) geworfen hat. Wo diese Hacke auf der Erde aufkam, an diesem Ort steht heute die Kirche von St. Wolfgang/Österreich (Legende).

Wirkmächtigkeit: Die Pilger pilgern bevorzugt von Regensburg (Realität) zur Falkensteinkapelle (Mysterium), letzter Rastplatz mit toller Aussicht vor St. Wolfgang und dann weiter nach St. Wolfgang (Mysterium). Das liegt an der Wirk-Kraft der Legende.

Ebenso verhält es sich mit unserem Wolfgangweg-Streckenabschnitt. Auch er geht von der Realität zum Mysterium, von Regensburg zur Wolfgangskapelle bei Böbrach, wo der Heilige auf seinem Weg nach Böhmen in der Wildnis übernachtet haben soll. Die Legende ist auch hier stärker, die Legende ist das Ziel der Pilger.

Ich verstehe nichts, und will auch nichts verstehen, aber je inniger ich mich mit der Thematik befasse, desto plastischer, lebendiger wird für mich die Wolfgangs-Figur und seine Ausstrahlung.

Ich habe das Holzschnitt-Original natürlich "dorifiziert" und Dori-Schafe und den treuen starken Wolf gezeichnet und die Szene vor ein Wasser gesetzt, welches der Wolfgangs-See, die Donau oder auch der Rhein oder sonst ein Wasser sein kann - alles Wasser, an denen die Spuren des mittelalterlichen Heiligen verlaufen.

Der Wolfgangweg im Aufbau

Kommentare:

  1. Dori..."One light of God in a dark time"...is so wonderful; I love that statement! And, One Heart Among Us...yes! We are each to be lights in the darkness. Thank you for the reminder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. This is so right, Thistle! Thank YOU for the reminders!!

      Löschen