Aus dem Herzen zeichnen

Aus dem Herzen zeichnen
Auf dem Weg zum Stall

Leben mit Tieren

Leben mit Tieren
am Gnadenhof Xaverhof

Nachts vorm Stall

Nachts vorm Stall
Im ersten Schnee

Sonntag, 2. Juni 2013

Starkregen in Bayern - die Schäfchen im Trockenen

Seit Tagen haben wir starken Regen und kalt ist es auch: Link anklicken!

Gut, dass der Schafscherer letzte Woche nicht geschoren hat, beinahe hätte ich mich geärgert, aber jetzt sind wir froh. Bis Dienstag soll es angeblich noch regnen.

Es gießt wie aus Eimern, und wir sammeln Wasser in Schüsseln und Eimern und sind froh, dass es am Xaverhof doch noch genügend trockene Plätzchen gibt.


Der Xaver nimmt als Regenschutz ein Handtuch und erinnert mich an einen Beduinen:



Kommentare:

  1. Dori, my sheep still need to be sheared and it's so hot; shearer is supposed to come this week and the sheep will be much happier and healthier. Love to you and Xavier.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for telling me this, dear Thistle! I hope,your sheep will be sheared very soon, I really can imagine, how you (and te sheep) feel! It's every year like a battle to beg and run behind the sheep-shearer :) :) !! He is a good man, but toooo occupied. Thanks goodness it's VERY cold and wet here, we have an extreme situation in all Bavaria, but for my sheep it's quite okay :)

      Löschen
  2. Ich baue jetzt bald eine Arche Noah!
    für 2 Pferde, 2 Katzen, 2 Vögel, Willi und mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird eine schöne, spirituelle Arche!! Von jeder Sorte ein Paar, indeed!! Und die Wellensittiche bringen dann den Öl- ich meine den Fichtenzweig, wenn Land in Sicht!!

      Löschen
  3. voller regen die heimat, die blumen kommen nicht hoch, der rasen duckt sich...bin froh, dass die schafe noch ihr fell haben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke oft an Störche und Schwalben, für die ist diese Situation echt lebensgefährlich.

      Dein Kurzbesuch war ein Sonnenstrahl für mich!

      Danke, fürs Drandenken an die Schaf-Felle! Du weißt ja, dass die Schafe ihr Überleben letztlich massiv DIR mit zu verdanken haben wegen damals...

      Löschen
  4. Ein netter junger Mann hat heute in eines unserer Xaverhof-Youtube-Filmchen folgenden Kommentar gepostet:

    "Ich verfolge nun euren Blog eine ganze Weile und es wird immer besser. Ich war im Winter bei euch in der Nähe Urlaub machen. Schade das ich keine Zeit hatte mal vorbei zu schauen. Wie viele Maschinen hat den der Xaver?"

    Meine Antwort:

    "Danke! Ich freue mich extrem über Deinen Kommentar und werde gleich morgen dem Xaver davon berichten!! Das wäre echt nett, wenn mal ein Spontibesuch passieren würde! Mal kam auch einer aus Passau wegen der Filmchen vorbei und hat uns eine Flasche Wein als Kompliment dagelassen. Wir sind normal "Verachtung" gewöhnt, aber wir wollens nicht anders :) :) :)

    Xaver hat im Moment nur einen Schlepper aber echt viele Sachen, die man halbwegs brauchen kann :) :)

    AntwortenLöschen
  5. ich muss immer wieder auf das foto deiner schafe zurückklicken, die mich so bezwingend anschauen, als wollten sie sagen: wann kommst auch DU mal zu uns mit? wunderbar ihr dichtes fell, alle haben sie den kopf zu dir als fotografin und damit mir als betrachterin zugewandt, stoisch schweigend, aber voller seele. diese augen, ergreifend. selten habe ich tiere in gemeinschaft so gelassen, in sich selbst ruhend wahrgenommen.

    wenn es doch nur bald wieder sonnenstrahlen gäbe! es sind 8°!kalt heute morgen, grässlich! der graue himmel, der wind, die kälte, die nässe, all dies trägt momentan nicht zur hebung meiner stimmung bei, really not.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Schafe schauen alle ganz meditativ her - zu Dir, klar!!

      Der Himmel weint,

      Deine Dori, Pilgerfreundin auf vielen Ebenen...

      Löschen