Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Donnerstag, 13. Februar 2014

"Bayerwaldstation" - neues Gemälde angefangen

Mittel-Teil meines neu begonnenen Gemäldes "Bayerwaldstation"
Mein neues Gemälde soll nichts Besonderes darstellen. Ich habe die Vorstellung, dass nur ein paar Bäume, ein paar Schafe, eine Hütte oder Scheune und eine menschliche Gestalt mit Hund in einer von blauer Dämmerung erfüllten Landschaft den Inhalt des Bildes bestimmen sollen.

Es soll ein Sinnbild des einfachen Lebens sein, nichts Reißerisches, auch nichts Überraschendes. Auch mit der Technik möchte ich nicht besonders "spektakulär" arbeiten - nur etwas Sepia, Acryl-Aquarell, ein paar Ölfarben. Kein besonders Können will ich zeigen, nur was ganz Einfaches, aber Original-DORI-Spirit...

Vorstufe Bayerwaldstation

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Because you know the beauty of simple life!

      Löschen
  2. wetten, das wird WAS!
    Mach bitte bloß den schönen Blaunebel nicht weg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Gelia, Foto demnächst vom fertigen Bild und ganz lieben Dank für die Bestätigung, den "Blaunebel" - TOLL identifiziert! - zu belassen. Hab dich beim Malen öfters flüstern hören: "Bayerwald kannst du gut!" DANKE, Ikonenmalengel :)

      Löschen
  3. You have a feeling to paint quiet and simple after composing a drawing full of lines, abundant detail and deep meaning.

    I do the same….. It is a way I think for the artist to calm the urgent need to express thoughts and to prepare for the next wave of creativity. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interesting and true thoughts, sister of art!

      Löschen
  4. such wonderful blue mountains, pink sky and golden light!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Tammie!!

      First I was unshure, if the pink is really oky, but now I am completely sure :)

      Löschen