Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Samstag, 5. Juli 2014

Die Hufschmiede waren da!

 Hufschmied Florian Feigl aus Achslach und sein Geselle Markus schneiden und feilen Scho Seppes Hufe zurecht. Diagnose: Hufe ok.


Ein Kuß auf den Rücken muss erlaubt sein!

Kommentare:

  1. hurrah! love my farrier and vet...they help keep my critters healthy and well.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hurrah, Thistle! have a good night, my dear!

      Löschen
  2. You take good care of your pony friend! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Lisa!

      By the way. I think, the cats make a funny bernplay.... Thank you for telling me your experiences with barn-cats!

      Löschen
  3. Antworten
    1. Der Hufschmeid hat vor Scho Seppes Rückenbussi genauso wenig Angst, wie Du vor Hundebussis ins Gesicht von fremnen Begegnungs-Hunden :))

      Schönen Tag Dir heute!

      Löschen
    2. Gottlieb kommt ohne Hunde, und den Tisch werden wir nicht brauchen. Timmi und du werdet mir fehlen. Ja, ich hab nicht mal mehr Angst wenn Timmi schnappt

      Löschen
  4. Scho Seppe has his summer coat. Looks great!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You like this coat, shimmering and silky? Thank you, Ramona!

      Löschen
    2. Yes, sleek and shiny but I also like his winter coat, warm and cuddley!

      Löschen
  5. dieselbe Aktion war bei uns vor einer Woche

    AntwortenLöschen
  6. Dorie ha, nice blacksmith at work.
    A kiss of thanks looks sweet.
    I hope it has come back a bit quiet
    for you and the animals.
    dear greetings Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, dear Christiene for your greetings!

      Slowly I recognize and accept, that we have now THREE cats on th farm: Lion wants to live here. But I think, he will be now more peaceful after having visited the vet, and that Peterl and puma can eat their meal with enough time....

      Löschen