Aus dem Herzen zeichnen

Aus dem Herzen zeichnen
Auf dem Weg zum Stall

Leben mit Tieren

Leben mit Tieren
am Gnadenhof Xaverhof

Nachts vorm Stall

Nachts vorm Stall
Im ersten Schnee

Montag, 10. November 2014

Augenarzt besucht Scho Seppe

 Mit dem Augenspiegel leuchtet der Augenarzt ins Auge und stellt die Ursache der Trübung fest.
Scho Seppe hat schon längere Zeit ein mattes Auge (rechts). Auf Anraten des Pferdeschutzbundes ließ ich eine augenärztliche Untersuchung vornehmen.

Ohne Reue, denn nun habe ich eine klare Diagnose. Die Augentrübung liegt nicht hinter der Linse, ist also kein Grauer Star, sondern liegt vor der Linse. Diese Trübung ist die Folge einer früheren schweren Verletzung an der Hornhaut. Ich vermute, es kam von permanenten üblen Raufereien mit einem größeren Pferd. Scho Seppe war mal zwei Jahre lang an einem Pferde-Platz mit Box-Haltung untergebracht. Über beiden Augen hat Scho Seppe seitdem auch Narben auf der Haut.

Umgang mit dem inzwischen blinden Auge:

Laut Augenarzt hat Scho Seppe keinen Schmerz und kommt gut klar. Das linke Auge ist gut. Keine Manpulationen an dem matten Auge, weder Spülungen noch Salbe oder so, damit kein Schmerz entsteht. Schmerzen erkennt man beim Pferd am Verhalten und am Gesicht. Sollte das Auge plötzlich Schmerzen verursachen, müsste es im schlimmsten Falle entfernt werden.

Ich danke Sylvia Multerer für den guten Rat und kann die Idee, für Tier-Augen am besten einen befreundeten Augenarzt zu konsultieren, wärmsens empfehlen.

Kommentare:

  1. Selbst auf dem kleinen Foto sieht man die Narben gut. Was muss der arme Scho Seppe wohl schon für Tritte ausgehalten haben! Nun darf nur dem gesunden linken Auge nichts passieren! Und die Schafe zeigen sich gleich solidarisch. Alles Gute für Scho Seppe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Caro La!
      Scho Seppe hat viel mitgemacht, und ich hab ihm versprochen, ihn immer hier zu behalten. Schon öfters ist jemand gekommen, und wollte ihn kaufen: NJET!!

      Löschen
  2. braver Scho Seppe, so tapfer. Gut dass du den Augenarzt geholt hast

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, er hat sich echt brav reinleuchten lassen. Augenarzt Heid hat aber auch eine sehr angenehme, beruhigende Art und Stimme, das macht viel aus! Er hat dem Xaver kürzlich mal nen Riesen-Holz-Spreißel rausgeholt und festgestellt, dass der Xaver auch diverse Narben auf der Hornhaut hat :)))

      Löschen
  3. Oh!
    Bei uns kommt am Mittwoch die Pferde-Zahnärztin

    AntwortenLöschen
  4. We had a pony who lost the sight in one eye. She lived a good long life. All the best to Scho Seppe!

    AntwortenLöschen