Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Freitag, 21. November 2014

Die erste Blech-Geschichte ist in einem Dorf angekommen

Beim Aufbau: Elke Weber, Bernhard Forraither, Xaver Hagengruber, Klausner Ludwig, Hildegard Weiler
Im Zuge meiner aktuellen Kunst-Aktion "7 Geschichten in 7 Dörfern" agierten wir, das sind Hilde, Elke, Xaver, Bernhard (aus Wiesing) und ich  auch im Dorf Wiesing. Dort lebt in der Stille seit neuerer Zeit Klausner Ludwig. Was passt besser, als hier vor Ort die Geschichte vom Einsiedler Benedikt zu präsentieren, der im Isländischen Winter zusammen mit Schafbock Knorx und Hund Leo vergessene und verlorene Schafe aus der unwirtlichen isländischen Winternacht einsammelt? ...

In einigen durchwachten Nächten hat die wunderbare Caro La die Geschichte in Kurzform gebracht. Die Erzählung umfasst im Original ein ganzes kleines Buch von etwa 50 Seiten - eine sehr empfehlenswerte Lektüre, auch als Weihnachtsgeschenk: Advent im Hochgebirge von Gunnar Gunnarson, Reclam-Verlag.

Pfarrer Klausner Ludwig legt beim Aufbau selbst mit Hand an.
 Rosemarie wohnt gleich im Haus nebenan. Sie lädt uns zu einer warmen Pilgersuppe in ihre Stube ein. Rosemaries Sohn Wolfgang ist bei einem tragischen Verkehrsunfall unschuldig ums Leben gekommen. Seither hat Rosemarie mit ihrer Familie schon viele Stationen des Heiligen Wolfgang besucht, dessen Weg - wie die meisten von euch wissen dürften - wir als Pilgerweg wieder aufbauen (in Zusammenarbeit mit österreich und Tschechien).

In Rosemaries Hus gibt es für die fleißigen Helfer eine warme Pilgersuppe.

Caro La kommt zufällig spontan vorbei. Sie kommt gerade  aus Neunussberg, wo sie mit einigen ehrenamtlichen Helfern  - darunter auch mein Sohn Johannes  - Flüchtlinge unterrichtet. 

Carola kommt.
Außer der Geschichte vom Advent im Hochgebirge, die jetzt raus ist, warten nun noch 6 weitere Blech-Geschichten und -Tiere im Stuffer-Garagenstallauf ihre Aussendung in verschiedene  Dörfer.


Kommentare:

  1. viel Freude und immer genug Zeit wünscht Dir
    Gelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE, Gelia! Kürzlich habe ich den genialen Spruch gelesen: Beeilen bringt nichts, fange rechtzeitig an. Dennoch kommt Advent definitiv 4 Wochen zu früh!!!

      Löschen
    2. Wenn das so ist, dann muss ich mich mit dem Anfangen beeilen.

      Löschen
    3. ich auch, mit anfangen, weitermachen und fertigstellen :) :) :)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Mei, danke - unsere Waldspaziergänge im sanften Vorwinter-Timmi- Licht sind auch so adventlich...

      Löschen
  3. Ha Dorie, so many lovely people around you who help you
    this is brought together you enjoy art and history.
    remains beautiful, enjoy this .........
    dear greetings Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wonderful words from Netherlands! Thank you and soft winter-greetings from Dori to Christiene

      Löschen
  4. you do so many wonderful things!
    plus the people in your life look so good, good souls
    so happy for you.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wonderful things...good souls....-- this makes me so happy YOU to see, feel this! Thank you, Tammie!

      Löschen
  5. ich muss dich einfach mal besucehn....wenn du mal 5 min. zeit hast...was du da alles reisst wooow!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du wieder sehr lieb gesagt, liebe Insha mit den sausüßen enrgymails!

      Löschen

    2. schööönen sonntag, an alle vom xaverhof....

      Löschen
    3. Heit bauma a Pfund Reh in Reichsdorf aaf, muaß d' Kiacha schwänzn.

      Dir alles Guate für Dein schönes Projekt "Seelenmalerei mit Kiga-Kids im Krankenhaus"!

      Der Herr ist mit Dir, Frau Kollegin!

      Löschen
  6. deine Geschichte vom Aufbau der 7 Geschichten in 7 Dörfern bewegt mich tief.

    Ist der Klausner Ludwig in dem Wiesing am Regen nahe Roding? Oder ist es ein anderes Wiesing.



    Wenn du willst, fahren wir mal die 7 Standorte ab und ich mach für dich eine Fotobildergeschichte davon.

    Sind schon alle Geschichten aufgebaut, oder sind noch Aktionen dazu geplant?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Pilger Rudi,
      Bin voll in Aktion mit den 7 Geschichten in 7 Dörfern. Das Wiesing ist bei Viechtach. Es gibt Andachten, die Termine bekommst Du. Vielleicht willst du mal teilnehmen, wenn Zeit..

      Gute Nacht!
      Deine Dorischwester

      Löschen