Aus dem Herzen zeichnen

Aus dem Herzen zeichnen
Auf dem Weg zum Stall

Leben mit Tieren

Leben mit Tieren
am Gnadenhof Xaverhof

Nachts vorm Stall

Nachts vorm Stall
Im ersten Schnee

Dienstag, 4. November 2014

Puma und Lady lernen sich immer besser kennen

Da könnte vielleicht ein Leckerli kommen...
Seit bald vier Wochen sind Hündin Lady und ihre Besitzerin Monika (="Lady One") Tagesgast am Xaverhof. Die ersten Tage war ja noch Timmi dabei. Doch nun heißt die neue Anweisung für Puma: Lerne Lady kennen, wenn du wieder einen Hund zum Freund haben möchtest.

Puma ist selbsbewußt und die Kater-Ruhe selbst. Lady ist immer auf der Hut, da sie sich nie ganz sicher sein kann, ob Lady One nicht plötzlich schimpft. Daher bemüht sich Lady stets, brav zu sein und sie IST es auch. Sie ist halt neugierig und möche nichts von den interessanten Objekten ihres neuen Lieblings-Freizeit-Hofes verpassen - verständlich....

Zusammen Leckerli naschen geht bereits sehr gut!
Mit etwas Geduld und Unterstützung könnten Puma und Lady Freunde werden...

Man schafft es sogar, kurzfristig etwas näher beinander zu liegen - mit der nötigen Distanz, versteht sich. Die alte grüne Decke riecht noch nach Timmi und ist sehr wertvoll!









Kommentare:

  1. Very sweet! They are on the way to being friends! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Peace and soft-feeling is the main thing in living together, and it is possible, if they have time and understanding. Thank you, sweet Lisa!

      Löschen
  2. Und wieder fällt mir nur ein: ... wo Wolf und Schaf beieinander liegen. Wobei weder Lady Wolf noch Puma Schaf (oder andersherum?) sind. Dreh- und Angelpunkt bist jedoch DU, der du beide liebevoll, aber fest entschlossen, dauerhaft Frieden zu stiften zwischen Hund und Katz, in deinen Armen fest hältst. Da merken die beiden schon, wie du's gerne hättest, aber zu ihrem Besten.
    Was bitteschön sind die 'Leckerli', mit denen du beide immer wieder erfolgreich bestichst? Vielleicht kann ich die regelmäßigen Futterlieferungen ein wenig aufstocken ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Futterfreuden haben sich bereits auf einen Igel ausgeweitet. Du liebe Mutter so vieler Bedürftiger, auch für Flüchtlinge menschlicher Natur, wie ich heute aus der kötztinger Zeitung entnommen habe. Stell Dir vor, ich bekam eine ganze Schachtel voll gutes Futter von Traudl, weil ich gerade 6 wundersüße halb verwilderte Katzen zusammen mit Annerl Z. einfangen und kastrieren lassen und wieder freilassen MUSS, (soll, darf). Drück bitte die Daumen und sei herzlichst gegrüßt!

      Löschen
  3. Das Foto mit den Leckerli ist niedlich, wie sie da so vertieft sind. Puma natürlich auf der Timmidecke und Lady nicht weit weg, schön die beiden in deinen Armen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, inuit! Heute hat Lady den Puma vor dem Löwe beschützt, das ist ein guter Fortschritt beim Paradiesfrieden. Nun gilt es noch, weiteren Frieden besonders bei den Menschen am und "um" den Hof zu aktivieren...... hier hilft mir Gottliebs Erfahrung: LIEBE ZU ALLEN MENSCHEN.........

      Löschen
    2. Die Freude und die Hoffnung ist ganz meinerseits!

      Löschen
  4. Ha Dorie,
    Puma Lady and beautiful to see, and as Lady to high looks so sweet !!
    Beautiful photo, s from the animal along snacking always good !!
    Love Greetings Christiene ................

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Snacks can make great wonders:)

      Greetings to most lovely Christiene!

      Löschen
  5. Dorithea gibt das Beispiel, wie man ein liebevoller Freund ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mei, Gelia! Und der Lady One versuche ich zu zeigen, dass Lady klug und brav ist, und nicht immer geschimpft werden muss. Ohhgeli!

      Löschen