Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Mittwoch, 4. März 2015

Leben mit Bildern: Der heilige Georg besiegt den Drachen



Diese Blecharbeit "Der Heilige Georg" ist einige Jahre alt und war eine Auftragsarbeit, die mir so gut gefallen hat, dass ich ein zweites Exemplar anfertigte, welches nun zwischen etlichen anderen Blecharbeiten in meinem Malerzimmer steht. Wer mehr über diesen Heiligen wissen möchte, kann HIER nachlesen (in Englischer Sprache  HIER). Es geht ja immer wieder darum, dass wir feindliche Angriffe abwehren müssen, negative oder falsche Gedanken, Unfrieden, Ängste, Sorgen - und da ist es hilfreich, sich guter übernatürlicher Helfer anzuvertrauen. Kürzlich gehört: "Stelle dein Anliegen in das Licht Gottes, und er wird die perfekte Lösung für dich finden!"

Der Heilige Georg zusammen mit anderen Blecharbeiten und vor Bildern - abends in meinem Malerzimmer


In den orthodoxen Kirchen wird Der Heilige Georg als Groß- bzw. Erzmärtyrer verehrt, in der römisch-katholischen Kirche als Heilger. In allen christlichen Religionen ist sein Gedenktag der 23. April (Ökumenisches Heiligen-Lexikon)

In dieser Serie "Leben mit Bildern" möchte ich euch in Intervallen verschiedene Gemälde zeigen, die im Stufferhaus ausgestellt sind und die eine starke Präsenz haben.

Kommentare:

  1. Dori, it's a great new series; I've always loved St. George and the Dragon...you'll do it proud.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, dear Thistle! Blessings to you and to Thistle cove Farm!

      Löschen
  2. Antworten
    1. Oh, danke! Du machst mir bewusst, dass der Kampf mit dem Drachen eine Liebestat ist! Nur mit Liebe besiegt man den Drachen!

      Löschen
  3. den könnte man auch anrufen in Ork-Nächten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Orks reicht schon, wenn sie wissen, dass man den kennt oder schon mal gesehen hat :)))

      Löschen
  4. Dear Dorie, a very beautiful painting that you geschilderd.Heel nice that you've shown it for the second time.
    liked.
    dear greetings Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, dear Christiene and springly greetings to Netherlands!

      Löschen