Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Mittwoch, 10. Juni 2015

"Der Gefährte" - Betrachtungen und Kommentare

Figur im roten Gewand auf Pferd, Detail aus "Der Gefährte"
Wir haben im letzten Post mein neuestes Gemälde betrachtet, welches zunächst noch keinen Titel hatte. In euren Kommentaren wurden Details und Stimmungen des Gemäldes so treffsicher und sensibel erspürt, dass letztlich in gemeinsamer Arbeit ein Titel gefunden wurde.

Was wäre ein Künstler ohne den Betrachter? Der Betrachter schenkt dem Künstler sein Bild zurück und bereichert es durch sein Anschauen.

Hier zeige ich euch nochmal in vergrößerter Form die Person im roten Gewand mit Krone.


 Die rote Figur mit der Krone hat keinen Hofstaat um sich (s. Kommentar von Tammie), sie ist gebeugt, und auch das Pferd ist kein sprühendes springendes Kampfpferd. Ich denke, die rote Figur hat sich gegen Macht und für die Liebe entschieden. Ich wollte das Bild schon "Den Weg der Liebe gewählt" nennen.
Dann kam mir der Gedanke, es "Der Bittgang" zu nennen: Die blaue Figur ist als Pilgerin mit den Tieren unterwegs, um aus Dankbarkeit für ihr Glück Geld für arme Kinder zu sammeln. Die Rote Figur geht nach "Canossa", um Demut zu signalisieren. Sie hat die Welt und ihre darin aufgebaute Machtposition verlassen, weil sie den Liebesweg geht. 


"A person with a crown without protective people around" (Tammie Lee)

 Die "gekrönte Seele" trägt das rote Gewand der Liebe und ist eins mit dem demütigen Tier, welches sie trägt. Beide blicken bescheiden zu Boden. Sie haben einen Weg hinter sich und einen Weg vor sich. Sie sind am Boden der Tatsachen geblieben. Das Gelb der Krone steht vor der Bläue des Himmels. Die Krone des Pferdes sind seine aufmerksamen Ohren.

Sylvia fand den Titel: "Der Gefährte".

 Letztlich sind alle Figuren/Tiere als "Der Gefährte" zu erkennen, je nachdem, auf welche Bedeutung du dich gerade fokussierst.


Figur im blauen Gewand mit Hund und Esel

"Das was hinter ihr liegt, interessiert sie nicht mehr, egal, mit wem immer das verbunden war.
Und das, was vor ihr liegt, kennt sie noch nicht, aber sie fürchtet sich nicht wirklich.
Wenn ich diese meine Deutung zu Ende denke, ist dies ein richtiges 'Mutmacher-Bild', und zwar nicht unbedingt nur für Frauen!" (Caro La)


Impuls: Wer ist dein Gefährte? Wer sind deine Gefährten? Wo?

Kommentare:

  1. liebe dori, danke für deinen link, das bild ist sehr gelungen. man kann es auf verschiedenen perspekktiven betrachten!
    der kommentar von sylvi und carola find ich sehr gut! auch deine bildbenenung vom ende und neuanfang ist sehr treffend!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ich sehe das bild anders: ich seh , genau wie dein mann, gott. beide personen sind eine person, zu verschiedenen zeiten.
    rot mit krone tritt den rückzug an, weil er ist allein, und gibt auf, blau schöpft hoffnung und fängt von vorne an und hat hilfe durch die tiere!!!!!!!!!!!!!
    für mich sieht es so aus, daß rot aufgibt und blau kämpft!!!!!!!!!!!


    ich hab dich im herzen und wünsch dir eine gute erholsamme nacht
    deine freundin adelheid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Adelheid, das, was Du hier in dem Gemälde siehst und beschreibst ist ganz wunderbar! Ich habe es unter anderem auch dem Heiko erzählt, und er konnte sich das Bild und seine Bedeutung sofort ganz klar vorstellen, ohne es gesehen zu haben (wir waren auf der Fahrt zur Ranch). In Anbetracht Deines und Carolas Kommentars ergänze ich nun den Bild-Titel zu einem Doppeltitel:

      "Der Gefährte oder Abschied und neuer Beginn". Ich denke, mit diesem Titel kann sich der betrachter gut angeleitet sehen, das bild selbst weiter zu erkennen und für sich zu deuten. Sylvi ist derselben Meinung!

      Liebe Grüße von Nacht zu Nacht und von Tag zu Tag,

      Deine Theodosia

      P.S.: Die kürzlich zugeflogene Brieftaube "Wald" ist ein Weibchen und wird von einem "See" angeflirtet:)

      Löschen
  2. du hast so tolle Kommentare für das Bild gekriegt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Bin auch begeistert und sehr angenehm inspiriert. Heute habe ich den Gefährten und sein Ensemble in einer Tuschezeichnung nochmal gezeichnet....

      Löschen
  3. fun thoughts and inspiring perception.
    lovely that it inspired you to draw some more!
    Spring into Summer is full of life and beautiful spirit, let it pour fourth!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wonderful enlightenment from your soul in this before-solstice-time, dear Tammie, friend in art and stars!

      Löschen