Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Montag, 27. Juli 2015

Im Felsen biwakieren


Hallo Dori,

Amerika ist groß und wild und einsam und sehr schön. Leider keine Schafe gesichtet, dafür einen Loyoten und Waschbären und viele Vögel, auch menschliche.
Robert und ich sind die letzten Tagen den el Kapitän geklettert. Wenn du magst kannst du einen Blogpost draus machen oder einfach anschauen. lg an Karlheinz und die Schafe und Manu und Leo und Jojo!=) und die Katzen. Bis im Herbst oder Winter. Gute Zeit im Bayerwald. Wär ich mal gerne wieder daheim, im Stufferhaus und Pilzesammeln mitm Gemach ;) ps: peace alex, nächstes Jahr cannada!=) 

ps: wieviele Tauben hast du Dori? Und wieviele Schafe?

Lieber Tobi,

das Bild mit Dir "Im Felsen übernachten" gehört ab sofort zu meinen Lieblings-Imaginationen. Imaginationen? Es ist für mich ein Sinnbild für bestimmte, ja sogar alltägliche  Lebens-Situationen. In der Felswand übernachten. Was gibt es da für Worte? Das Bild spricht für sich. Es ist für mich so innerlich kraftvoll wie eine wahre Geschichte von Pilger Rudi. Der hatte einen Traum gehabt, wo ein Rabe zu ihm geflogen ist, der zu ohm gesagt hat: "Du wirst deine Liebe in den Bergen finden." Einige Tage später ist Pilger Rudi auf eine Alpe gestiegen. Oben am Gipfelkreuz saß eine Dohle. Rudi streckte die Hand aus, und die Dohle erhob sich und ließ sich kurz auf seiner Schulter nieder.

Dein Felsenbild und das Dohlenbild sind seither für mich ganz wunderbare Bilder für Lebens-Situationen, wo was ganz Wunderbares geschieht, für Seelenhaltungen und Seelen-Erlebnissen, in denen Gott Wunder tut.

13 Schafe (davon ein neues junges Herzschaf, gerettet beim Don Giovanni, ich habe sie Donna Johanna Leonarda Manoola genannt ) und 19 oder 20 Tauben beleben Luft und Erde am Xaver-Gnadenhof. Danke der Nachfrage!

Tagebuch-Zeichnung mit Übernachtung im Felsen,Vogel, Hund, Bergziege und Brunnen
Tobi im Felsen: HIER

Alles Gute weiterhin auf Deiner Amerika-Tour, lieber Tobi!

Kommentare:

  1. wirklich ein Photo, das einen berührt.
    Die Härte in ein Bett umzuwandeln, das ist doch Alchemie!

    AntwortenLöschen
  2. Ihr seids die bessern Huababuam!

    AntwortenLöschen
  3. Echt krass, voll der Uwaansinn! Seid nur immer ganz gut beschützt, ihr Jungs!

    AntwortenLöschen
  4. liebe dori, wiedermal kann ich mich nur carola anschließen, jungs kommt gesund nach hause!!!!!!!!!
    das bild ist toll, aber auch gewagt, hatte grad gänsehaut.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Tobi, ich bin richtig stolz auf Dich und Robert und wünsche Euch weiterhin tolle Aktionen und dann ein frohes Wiedersehen - natürlich im Stufferhaus!

    AntwortenLöschen
  6. oh gosh! this makes my stomach turn over...I canNOT imagine doing this, not for all the money in the world or all the tea in China. No Way.
    But I'm glad he did...and took a photo. Well done!

    AntwortenLöschen
  7. such charming glimpses of your sketching!

    it amazes me that people want to sleep hanging off cliffs.

    AntwortenLöschen