Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Sonntag, 11. Oktober 2015

Heilsverkünderin mit kleinem grauen Pony


In ihr und aus ihr strahlt die glückvolle Botschaft. Glücksbotin mit grauem Pony, gestern bemalt, aus der Serie in Arbeit "Glückspferde/Glücksboten".
 Entwurfskizze: HIER

Eine der insgesamt 15 Botschaften:

"Ihr braucht nicht zu kämpfen noch zu streiten, denn er selbst wird alles glücklich und segensreich regeln."

Vergleiche hierzu: Sacharia 4,6b, Sacharia 10,12, Zefania 3,17a

Das Blech wurde wegen der erwünschten Größe in der Mitte angestückelt.
 

Kommentare:

  1. so schöne Botschaft, und die Glücksbotin hat eine tolle Ausstrahlung

    AntwortenLöschen
  2. Nur eine Künstlerin wie Du, Dori, achtet auf einen guten "Rahmen": unübertrefflich das gestapelte Holz in seinem Licht- und Schatten-Spiel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Nichtgemeinte ist oft genauso wichtig, wie das Gemeinte. Danke, Gelia!

      Hab schon konkret überlegt, ob ich Nachbarfamilie Kittelmanns Holz vor deren Umzug abkaufen soll. Sie verstehen mich.

      Löschen
  3. gelungen!!!!!!!!!!!! du kannst es einfach. der rahmen passt wunderbar, wie deine schwester erkannt hat, lieben gruß zur geli an dieser stelle, sie ist eine sehr gute betrachterin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE, Adelheid! Du bist ja so oft mitten dabei im Entstehungsprozess, wenn Du dann fix was tragen oder Tee kochen tust, um mich bei der Arbeit auch durch Ermutigungen und HERZ zu stärken, liebe Adelheid!

      Deine Theodosia, mit Dir für die Krönung Ottos sich einsetzend :)

      Figur bemalt statt Projekt "Recyclinghof fahren" am Freitagvormittag, verstehst mi schooo :)

      Löschen
  4. Another beautiful and meaningful painting finished!

    AntwortenLöschen
  5. Van uit het hart geschilderd,geeft licht en liefde .............
    prachtig werk Dorie!!.......... mooi het licht op het hout!
    wens je een mooie dag!
    Liefs groet........
    Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "...Licht und Liebe..." - liebe Christiene aus den schönen Niederlanden, Licht und Liebe kann nur jemand wirklich erkennen, der selbst Licht und Liebe hat und fühlt. Oft ist so viel Dunkelheit und Lieblosigkeit in dieser Welt und in den Herzen.

      Wir sollten es wagen! Können wir es? Gute Nacht!

      Löschen
    2. licht und liebe, wir wagen es! der herr steht uns bei und ünterstützt uns!!!!!!!!
      lg adelheid, denk an otto

      Löschen
    3. Das baut mich auf, liebe Adelheid, das mit der "Unterstützung und dem Beistand des HERRN. Das hattest du mir auch gesagt, als ich im tal war und zweifelte, ob ich das gestohlene weiße Glückspferd wieder herstellen kann... und ich hab Kraft bekommen und es ist gelungen. Solche ermutigende Worte müssen wir Gotteskinder uns immer wieder gegenseitig zusprechen, sonst geben wir auf, obwohl doch Otto gekrönt werden soll! Gott will das! DANKE! Deine Theodosia

      Löschen
  6. Das leuchtende Herz dieser wunderschönen Glücksbotin ist so groß, dass es nur in ihre MITTE passt! Genauso sollte das Herz unser aller ZENTRUM sein: uns ausfüllend, Liebe und Licht und Wärme und Lebendigkeit ausstrahlend. Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Worte tun gut, strahlen Liebe und Licht aus und helfen, zur Mitte zu finden. Danke!

      Löschen
  7. hallo, den kommentar aus holland habe ich nur teilweise übersetzen können; fand ich gut!
    der kommentar von carola; sie trifft es immer wieder auf dem punkt!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Carola, unsere Wort- und Herzens-Lehrerin!!

      Löschen
  8. Liebe Elke, fast vermisse ich dich, die ich dich die letzten Wochen täglich am Nachmittag traf! Du warst mir und den Jungs aus der Petterstraße ein lieb gewordener Teil des Unterrichts.
    Nachmals ein großes Dankeschön für dein Kümmern, deine Zuwendung, deine Gummibärchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke hat mir oft von Euren Begegnungen erfreut und positiv aufgeladen berichtet. Sie schätzt, verehrt und liebt - wenn ich so sagen darf, Dich sehr, auch Deine syrische Unterrichtsgruppe. Bei Elke kommt's ehrlich und von Herzen!

      Danke im Namen so vieler Dir für alles Tun und Mitfühlen!

      Löschen