Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Montag, 16. November 2015

Der Flüchtling und die Glücksboten

Für die Aufstellung der Glücksboten war schon lange eine Figur ausgeschnitten, die zu einem bestimmten weißen Glückspferd gehört, welches den Kopf neigt und gerade fressen möchte.  Es wurde gestohlen, und ich hatte es nochmal nachproduziert.

Caro La hatte sich unter den Glücksboten auch einen Farbigen gewünscht. Mich sprach die Idee an. Doch erst heute, einen Tag vor dem großen Aufbruch der Pferde, fiel mir ein, wie ich die Figur bemalen könnte: sie sollte weiß gekleidet sein.

Da das dazugehörige Glückspferd bereits im Anhänger gestapelt ist, stellte ich zur heutigen Ansicht die Figur neben einen Hirsch aus meiner Blech-Werkstatt.

...Die Glückspferde kommen mit ihren berittenen Boten im Dorf an. Ein Flüchtling, der vielleicht gerade mit seinem Reiserucksack bei einem der Dorf-Bauern untergekommen ist, eilt den Boten entgegen und bringt Heu für die Pferde. Einfühlsam, demütig und vertrauensvoll kniet er am Boden vor dem willkommenen Pferd....


Kommentare:

  1. I can only imagine that this will be a special event.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deer :) Tammie, I love you for saying this!

      Löschen
  2. Antworten
    1. Danke, Sylvia! Du erinnerst Dich: Während die Kartoffeln am Ofen saßen, und ich mir wünschte, dass wir noch rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit wenigstens kurz mit Trosthündin Lady im Wald gehen könnten, floss die Farbe auf das rohe Blech wie von selber, und sofort war alles richtig. Es war wie nicht von mir, sondern von selbst gemalt....

      Löschen
  3. Eine wunderbare Figur hast du da geschaffen, liebste Dori!
    Doch immer öfter und stärker bewegt mich eine Frage:
    Wem haben wir es eigentlich zu verdanken, dass nicht WIR all diese Flüchtlinge sind?
    Welchem gnädigen Gott?
    Doch ist er dann auch gnädig zu denen, die zu uns kommen, die zu uns wollen?
    So vieles bleibt unbeantwortet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke an das Gebet mit Pfarrer Böschmann und zitiere frei: HERR, hilf den Flüchtlingen - auch durch mich..."

      Löschen
  4. Zo mooi Dorie, je hebt het zo mooi uit gewerkt,het gelukspaard en de vluchteling........
    lieve groet Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schön Dorie, du bist so schön, Glück Pferd und Flüchtling ........ lieben Gruß Christiene gearbeitet habe.

      O danke, liebe Christiene aus den wunderbaren und freundlichen Niederlanden!

      Löschen
  5. Wonderful new creations from the sheet master!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. And always i was thinking of the other sheet master over the ocean and knew, her horse or figure would (will) be more wonderful!!

      Löschen
  6. mir geht es wie carola!!!!!!! ihr kommentar trifft es immer auf den punkt, der mich auch so ergreift, und mich berührt!

    AntwortenLöschen