Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Sonntag, 6. Dezember 2015

Impuls zum 2.Advent von Dekan Dr.Werner Konrad - FRIEDE

Die Herzensbotin blickt sanft zu den Menschen
 Pferde tragen Boten, die sich für Gnade, Friede, Glück und Wohlstand auf den Weg gemacht haben. Die Pferde selbst sind Botschafter der Sanftmut und Menschenfreundlichkeit. 


 Friede ist mehr als das Fehlen von Konflikten mit anderen Menschen. Ich muss auch mit mir versöhnt sein, wenn ich Friede empfinden will. Muss ich immer das letzte Wort haben? Kann ich auch einmal eine andere Meinung stehen lassen, selbst wenn ich nicht damit einverstanden bin? Bin ich versöhnt mit meinem Schicksal?
Impuls im VBB






Kommentare:

  1. eine andere Meinung akzeptieren ist was ganz wichtiges, auch innerlich, nicht nur im Gespräch. Schönen zweiten Advent!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Innerlich: DAS ist wahr! Mir gefällt auch der Gedanke der Versöhnung mit dem eigenen Schicksal. Hier liegt ein Grundaspekt für Frieden mit sich und anderen. Die impulse waren schon Anlass für einige gute Gespräche.

      Heute traf ich nen Typ, den ich gar nicht mag, und der mich noch weniger mag, und ich bin beinahe aus dem Frieden rausgefallen :)

      Es war aber trotzdem ein schöner 2. Advent, das Engelmalen der Waldspaziergang mit Dir, Lady und den Tannenbäumchen, der Besuch beim Bio-Christbaum-Mann, der hat soooo süße Schafe - 2 scheckige Jungtiere hab ich mir fast schon bestellt, und Xaver und Moni verstehen mich sogar :) - und zuletzt die stille Stallarbeit in sanfter Dämmerung und Nacht - das alles waren adventliche Geschenke.

      Löschen
  2. Zum obigen Titelfoto "Winternächte, im Nebel nach Hause kommen":

    Ich komme mir auch vor, als ob ich im Nebel nach Hause trotte, mit der Betonung auf Nebel, und keine Ahnung, wie weit der Stall ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das seh ich wie ein ganz romantisches Adsventsmärchen, von einem Mädchen mit Laterne, gefolgt von ihrem Hund, ihrem Pferd und ihrer Katze....

      Löschen
  3. der impuls von pastor konrad läd positiv zum nachdenken an!
    ich hab das bild gesehe, was du gemeint hast, die figur allein kommt aber besser rüber!!
    lg elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Adelheid, ich freu mich auf neue Gespräche!

      Ich liebe beide Herzensfotos, das zweite ist schön einsam-mystisch, das erste aber so innig-lebendig-sonnig-liebend-aktiv. Mir bedeuten beide Fotos sehr viel. Einfach zwei Aspekte von Glück.

      Löschen
  4. Beautiful Art Dorie, with a message of peace and light!
    the sheep in the fog, as if they give light to the eyes, beautiful !!
    Wish you a nice day !!
    dear greeting Christiene.

    Mooie Kunst Dorie ,met een boodschap van vrede en licht!
    de schaapjes in de mist ,als of ze licht geven met de oogjes, mooi!!
    Wens je een mooie dag!!
    lieve groet Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schöne Kunst Dorie, mit einer Botschaft des Friedens und Licht! Die Schafe im Nebel, als ob sie Licht zu geben, um die Augen, schön !! Wünschen Sie Ihnen einen schönen Tag !! süßen Gruß Christiene.

      Einen ganz süßen Gruß auch an Dich, liebe Christiene! JA! ich habe es auch gesehen: das Licht in den Augen der Schafe wie eine Botschaft von den Sternen...
      Die Herzensfigur mit dem Esel liegt mir ganz speziell am Herzen!

      Sternengüße von Dori

      Sweet greetings to you, too, dear Christiene! YES! I also see the light in the eyes of the sheep- I think it's like a message from the stars!

      The woman with the heart and her donkey is my special heart-figure.

      Stargreetings from Dori

      Löschen