Aus dem Herzen zeichnen

Aus dem Herzen zeichnen
Auf dem Weg zum Stall

Leben mit Tieren

Leben mit Tieren
am Gnadenhof Xaverhof

Nachts vorm Stall

Nachts vorm Stall
Im ersten Schnee

Donnerstag, 14. Januar 2016

Krippenszene für ein Gästebuch - erste Elemente

Dies sind die ersten Elemente einer Tuschezeichnung für ein Gästebuch von lieben Freunden.

Ich beginne mutig und vorsichtig, ohne feste Vorstellung. Aber ich habe eine offene Stallszene im innerlichen Visier. Andeutung von griechischen Säulen, Gobi und Flocke bei der Krippe. Flocke sitzt am Boden - wie im "Kinderzimmer" vom Gnadenhof Xaverhof-Stall.

Ich verwende immer gerne erlebte Szenen kombiniert mit Visionen/Imaginationen.

Kommentare:

  1. Aha, dorische Säulen, ich fühle mich geschmeichelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gelia, es ist in der Tat so, dass Dein Kinderzimmer-Kommentar ("dorisch ist eben hohes griechisches Vorbild, gediegen, wohlproportioniert, ohne Schnörkel, erfüllt mit gutem alten Geist") den Impuls gesetzt hat, hier griechisch-antik-säulenmäßig aktiv zu werden. Bei diesen meinen hier angedeuteten Säulen ist es allerdings bereits eine spätere Form: Statt der "Stützkissen"(=dorisch) sind hier bereits durch die Balkenlast eingerollte Schnecken(=ionische Säulen) - und Du -Ihr - werdet sehen, dass sie sogar korinthisch werden, nämlch pflanzenartig mit Gewächsen über und zwischen den Schnecken... heute abend möchte ich dann die nächste Stufe bloggen... :)

      Die Säulen haben mich (uns zwei!) hi hi ausgetrixt :) :) :)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Gleich gehts weiter! Beim Zeichnen konnte ich natürlich vor Neugierde nicht aufhören :)

      Löschen
  3. Lieve Dorie,het begin is er ,weet zeker ik kom terug
    nieuwsgierig naar jou kunst werkje.
    lieve groet Christiene

    Dear Dorie, the beginning is there, sure I come back
    curious about you artwork.
    dear greeting Christiene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Dorie ist der Anfang, sicher, ich werde auf Sie neugierig Kunst werkje.lieve Gruß Christiene zurückkommen

      Liebe Christiene, wir sehen uns hier bald wieder, hoffe ich! Danke für Dein Interesse! Du weißt selber, wie spannend es ist, eine Zeichnung zu beginnen. Liebe Grüße aus dem Bayerwald nach den Niederlanden von Dori!

      Dear Christiene, we soon see us here again, I hope! Thank you for your interest! You know about the adventure of beginning a drawing! Dear greetings from the Bavarian Forest to the Netherlands from Dori

      Löschen
  4. Liebe Dori !
    Das wirkt auf mich geheimnisvoll. Das Bild ist im strengen
    Sinne unfertig, lässt aber umso mehr vermuten. Ich glaube, Du
    solltest mehr solcher Bilder malen, auf denen Menschen und Tiere
    in groben Umrissen angedeutet sind, damit man deren Transzendenz
    spürt. Wir haben oft darüber gesprochen: Der Künstler malt nicht
    die platte Realität (wie der Photograph - obwohl der schon auch
    Kunst machen kann durch den Bildaufbau, eine bestimmte Sichtweise
    oder den Lichteinfall), sondern etwas Übergeordnetes, Unsicht-
    bares bzw. etwas, das zwischen den Welten angesiedelt ist, was wir
    mit dem Begriff Transzendenz bezeichnen.


    Zu gestern:
    Die Gespräche mit Dir sind einfach so spannend - und Du kannst etwas,
    was viele nicht können : Zuhören !! - dass unser gegenseitiger
    Gedankenaustausch immer eine wahre Freude ist. Vielen Dank !!

    Dein Künstlerfreund Thomas

    AntwortenLöschen
  5. so lovely that you are doing art for a book.
    lovely to hear about how you will go about it. wishing you a wonderful experience.

    AntwortenLöschen