Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Freitag, 20. Mai 2016

Baumkinder und Freunde




Eine Garten-Fee mit Pflanztöpfen am Werk...
Was geht hier vor im Stuffergarten? Eine Fee am Werk?
Sie kümmert sich hier gerade um Baumkinder, die sie zusammen mit ... Baum-Bart von verschiedenen unliebsamen Orten gerettet und in Töpfe gepflanzt hat. Dort wurden die jungen Pflanzen ungefähr zwei oder drei Jahre lang sorgfältig aufgepäppelt. Einige Baumkinder haben Fee und Baumbart auch aus Samen gezogen, wie beispielsweise nicht wenige Kastanienkinder.

Baumkinder sorgfältig umsetzen
Töpfe mit jungen Bäume verschiedener Art werden zum Auspflanzen ins Freiland vorbereitet.
Foxi durchstromert das Revier.
Töpfe ins Auto geladen - bald werden sie irgendwo im Bayerwald "ausgewildert":
Ein Waidler-Baumfreund hat viel Platz und Sinn für junge Bäume.
Die erste Kastanie könnte am Hauseck eine Heimat finden...
Zum Auswildern der Jungbäume gehört regelmäßiges Gießen, damit die empfindlichen Pflanzen Fuß - ich meine Wurzel fassen können.
Kloa Mo hat großes interesse für Baumkinder. Er macht sich seit Jahren nicht nur täglich daran, irgendwelche Waldbäume mit Xaverbrunnenwasser zu gießen, welches er in Wasseranisten mit seinem Auto abtransportiert, er transportiert mit Baumbarts Erlaubnis hier etliche Jungbäume in den Bayerwald, wo sie sich bester Betreuung freuen werden. Foto: Dori
Viel Glück, Fee, Baumbart, Wailder-Baumfeund und Kloa Mo!
Fotos: Manuel

Kommentare:

  1. So many projects going on at your place! It's a nice kind of busyness. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Lisa, wonderful mother, grandmother and sister in Christ!

      Löschen
  2. wie eine Fantasysaga aus meinen Büchern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. KRASS SCHÖN!! DANKE!

      Heute Lady! Hab von ihr geträumt: sie konnte sprechen!......Du warst ihre "Dolmetscherin"!

      Löschen
  3. Baumeltern und Baumpaten

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos! Tolle Geschichte! Spitze!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du weißt, dass ich Dich und Deine Kommentare liebe!

      Löschen
  5. hast du super kommentiert; den kommentaren kann ich voll zustimmen! die zwei machen das supertoll!!!!!
    lg, adelheid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Adelheid, Baum- und Lebensfreundin! "Ottos" Unterstützerin!

      Löschen
  6. Dori, thanks for showing us the Stuffer family photos. I hope each one of those trees you all planted grow to be tall trees. I went to your website and saw the beautiful paintings you have made. Can you post paintings on this website too (dorikult.blogspot.com) ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Faye, thank you for having a view on my website with the paintings!
      Yes, I can post paintings on my blog, too! Soon I want to show my two new paintings!

      Happy to hear this message from you!

      Löschen
  7. I see now that you do have in your sidebar links to your art. It's too early for my old eyes to see good.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Your old eyes create wonderful watercolours! So I know, these Faye-eyes see VERY good! :)

      Löschen
  8. Hello,again Dori.
    I am impressed with your project and i love it. Your post reminded me of the big earthquake hit Tohoku in 2011. After the disaster, victims have planted young trees along the long shore where many people were washed away, hoping the trees will grow and protect people from tsunami. I hope your trees grow to be beautiful woodland flowers. Have a good day.
    PS...Something wrong happened to my comment,so I deleted it.Sorry.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Tomoko, it's great to read here about such amazing helpful-loving treeplanters in Japan! If people create such ideas and make some good dreams real, our suffering planet can feel healing...

      Best regards from the Bavarian Forest to Japan!

      Löschen