Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Freitag, 13. Mai 2016

Stufferbabies

Dori und Johannes (Juni 1981): frisch geboren unterwegs ins Leben
Hier zeige ich euch ein paar Bilder zum Thema "35 Jahre Dorimama". Hier links am 24. Juni 1981 (Johannistag) mit Joohannesbaby -  unterwegs von der Klinik in Fürth nach Hause in den Bayerischen Wald.

Foto: Karl-Heinz-Papa


Im Anschluss: weitere Stufferbaby-Impressionen:


Johannes schläft unterwegs ein
Drei Stuffer-Engel

Manuel und Biau-Baby
Großer Freund!

Foxi und Nanuk, soeben mutterlos gefunden
Foxi und Nanuk
Findelkind Pauli gerade am Xaverhof angekommen
Findelkind Stella gerade am Xaverhof angekommen
Erste Lammfreundschaft mit Böcklein "Georg"

Dori und Angy

Mit Amadeus und Angy (Februar 2006)

Meine süßen schwarzen schafe - Don Bosco und Scholastika, Februar 2006

Xavers Mutter Maria, 2007

Kommentare:

  1. eine bunte Schar Babies, alle von Dorimama großgezogen. Dein neues Bild oben ist toll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzensdank an einen Engel, der Sylvia heißt und all diese Kindlein so lieb hat!

      Löschen
  2. Gratulation zu Deiner Kinderschar, die bestimmt noch immer größer wird! und die liebliche Mama mit dem Minijohannes ist ein Gemälde wert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Geliaschwester, die auch so goldige Kinderchen bestens und aufs Liebevollste versorgt!

      Löschen
  3. Monika Hilsenbeck13. Mai 2016 um 12:10

    Hallo Dori,
    welch sentimentale Erinnerungen werden hier wach gerufen, die leider schon so extrem weit in der Vergangenheit schlummern. Könnten wir die Zeit manchmal nur für 1 Tag zurück drehen, wie würden wir heute, mit mehr Reife und einer Fülle von Erfahrungen auf diese Kinderchen voller Wunder reagieren? Nun können wir es höchstens als Oma nochmal erleben, irgendwann,? vielleicht?
    Übrigens kann das Datum mit Johannes Geburt 1986 nicht ganz stimmen, da Manuel, wie auch Tobias 1986 geboren sind.
    Sind das alles schon enorme Zeitspannen gelebten Lebens, die hinter uns liegen, kaum zu fassen und nicht greifbar oder?

    Liebe Grüße v Vogel an Elch im Sichelmond

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Monika, hab den Fehler ausgebessert: 1981! Bei so vielen Kindern tu ich manchmal die Zahlen vergessen :)

      Wir - angeregt von Karl-Heinz - haben gestern Abend im Gespräch noch ganz viele Kinder, Tierkinder und Kinderfreunde abgerufen in der Herzens-Erinnerung abgerufen... die Zeit ...der Lebensfluss ...... und immer wieder kommen gesegnet neue Kinder, bis der "Auftrag" erfüllt ist - halbwegs erfüllt...
      Zur zeit päppel ich 2 Taubenbabies und stelle mich dumm wie eine ganz unerfahrene Mutti - doch das Glück von oben hilft, ohne das wir nichts tun können... und konnten -

      Grüße von Elch nach Vogel im Sichelmond!

      Löschen
    2. Monika Hilsenbeck14. Mai 2016 um 10:58

      Du wirst eben auch zum 1. Mal Taubenmutter, wie sollte sich ein Elch so schnell zur Taube wandeln und sogleich perfekt sein können? Das wäre zu viel verlangt. Aber Du kriegst das mit erfahrenem mütterlichen Urinstinkt sicher schnell hin.
      Viel Erfolg u viel Freude bei der Aufzucht
      Vogel Monika

      Löschen
    3. Das hast Du wunderschön gesagt, liebe Monika! Die Brieftauben-Babies gedeihen trotz Anfänger-Elchkuh-Amme! Das Leben will leben und steckt viel weg :) Hoffentlich geht's weiter gut! Ich verlasse mich auf meinen Mutter-Instinkt: Alle Babies sind irgendwie und prinzipiell gleich!!! Taubenküken sind zum glück ab einem bestimmten Alter leichter aufzuziehen als Wildvogelkinder!

      Gruß von Boden zu Wolke!

      Löschen
  4. Dori, this post answers so many questions I had about you. I've been reading your blog for quite some time and couldn't figure out who was who in your family. The translation from German to English is so hard to follow. I understand now that Karl Heinz is your husband, you have three children, and Xavier is a good friend. Am I correct? I hope I'm not still confused! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wonderful, Lisa: PERFECT!

      YOU inspired me to inform my blogger-friends better, how my personal situation is! I see: it's okay now :)

      Blessing and greetings to your more-and-more-Lisa-home with nice birds and tomato-babies!

      Löschen
  5. so tolle bilder!!!! babies auftiehen hält dich jung; konnt ich auf den fotos sehen!!!!!!!!!!
    liebe monika hilsenbeck, bitte , unsere dori stellt sich gar nicht dumm an mit ihren taubenbabies; sie macht das ganz toll und stellt ihr licht mal wieder unter dem schemel.
    Lg Adelheid

    AntwortenLöschen
  6. ah, each imagine is so very dear!
    lovely way to celebrate the love of a mother.
    sweet weekend to you.

    AntwortenLöschen