Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Dienstag, 12. Juli 2016

Bergbauernheu mit der Gabel heim holen


das Heu wird mit der Gabel aufgeladen, wie in Xavers Kindheit.
Hier seht Ihr Aiman aus dem Irak, wie er gerade unser aktuellstes Bergbauernheu mit der Heugabel auflädt.

Bei einem Spaziergang mit Hündin Lady hatte ich das "verwaiste" Heu auf einer Waldlichtung liegen sehen. Der Besitzer gab es uns gerne zum Abholen, ein für Pony Scho Seppe ideales mageres Heu gegen die Pferdekrankheit Hufrehe.

Nachdem wir das Heu mit einfachen Rechen zwei Tage lang gewendet haben, holten wir es heute zwischen zwei Gewittern so gut wie unbeschadet heim. Xaver ist extra von Fernsdorf mit seinen einfachen Gerätschaften angetuckert. Hilfsbereite Flüchtinge stehen uns tatkräftig bei.

Hier verläuft der Pilgerweg St.Wolfgang Richtung Pröller

Beim letzten Wettersturm hat es überall im Bayerischen Wald Bäume umgeweht (s. folgendes Foto). - Das war, als wir unser Jahresheu gerade noch trocken heimgebracht haben (s."Extreme Heuernte"
Hisbola aus Aphghanistan mit Lady.
Kurze Getränkepause: Hisbola, Rachmad und Aiman
Hier zwei Videos:

Klick: Aiman singt ein kurdisches Lied 

Klick: Xaver beim Heu-Aufladen

Kommentare:

  1. Love the videos! :) The orphaned hay was quite a blessing to find!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Lisa, sister in Christ! Sometimes our guests coming from the wars from far away countries have big difficulties to be accepted. I just know them polite and devote, they help with heart and hands. THANK YOU for your words!

      Löschen
    2. Thank you also for seeing the worth of the hay! mMybe many laugh about our poor work!

      Löschen
  2. Ich hab beim Gewitter an dich gedacht. Ein Blitz mit Donner waren direkt über Viechtach. Tolle Stimmungsfotos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. toll zu wissen, dass jemand hier und jetzt und dann gedanklich dabei ist. Verbundenheit und energy!

      Löschen
  3. so kenn ich das arbeiten am xaverhof, schöne fotos!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nichts klappt, aber die Engel machen's dann schon so, dass zuletzt doch alles klappt - stimmt's - das ist der Xaverhof-Arbeit-Stil :)

      Löschen
  4. Hello,Dori,
    I like to hear the kurdish song Aiman sings! Again, a nice photo of your new header!
    Happy day for you.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Tomoko! I think, Aiman is a good musician. He also can make good rhythm with drums. He is 19 years old, coming from a country full of problems and bombs....

      Löschen
    2. Happy to have such a photo with all my boys :) and girls :)

      Löschen