Aus dem Herzen zeichnen

Aus dem Herzen zeichnen
Auf dem Weg zum Stall

Leben mit Tieren

Leben mit Tieren
am Gnadenhof Xaverhof

Nachts vorm Stall

Nachts vorm Stall
Im ersten Schnee

Donnerstag, 1. September 2016

Not-Unterbringung von 35 Brieftauben und 20 Zwerghühnern am Gnadenhof Xaverhof


Puma ist neugierig: Es riecht nach Vogel!
 Was ist denn hier ins Dori-Auto reingeladen worden?

Das ist Fuhre2 mit 35 Brieftauben. Mit Fuhre1 kamen etwa 20 Zwerghühner.

Was hat Xaver und mich bewogen, "ja" zu sagen zu solch einer Aktion?

Uns hat die Tatsache, dass die Not groß ist, und dass wir einen Not-Aufenthaltsort haben mit allem, was Tauben und Zwerghühner für einen vorübergehenden Not-Aufenthalt brauchen, bewogen, "ja" zu sagen. Denn solch eine Notlage wünscht sich kein Tierhalter: Uli muss aus seiner Bleibe raus, die kleine Stallung mit den Brieftauben und Zwerghühnern wird vom Hausbesitzer abgerissen. Uli muss weiter weg ziehen, möchte aber sobald er kann, einen neuen Stall für seine Vögel bauen. Seit er Kind ist, hat er sich um Brieftauben und Fedrervieh gekümmert. Sie sind seine Freude inmitten eines ziemlich komplizierten Lebens mit Stolpersteinen. Und jetzt auch noch die diagnose Krebs und der Befehl, sein Sacherl zu verlassen.

Da haben wir ja noch den verlassenen Wohnwagen, der schon mal als Hühnerstall fungiert hat. Da können wir die Tauben unterbringen. Fliegen lassen dürfen wir sie nicht: Sie würden sofort wieder zum Abriss-Schlag zurück fliegen. Uli will sie später umgewöhnen. Nun erstmal: Vogel-Asyl am Gnadenhof Xaverhof.

In kurzer Zeit ist der Wohnwagen für die Tauben gastlich vorbereitet.

 Zuerst bringen wir die Zwerghühner in ihre neue Urlaubs-Bleibe: Da ist ein richtiges Paradiesgärtlein mit viel wildem Gestrüpp und Büschen um den Wohnwagen, eingezäunt. Dahin entlassen wir die Zwerghühner.

Ein kleiner eingezäunter Wildnispark für die heimatlosen Zwerghühner: schon picken sie, scharren und trinken eifrig. Unten gibt's noch ein Mini-Video!

 Nach einer aufregenden Fang-Aktion ist es uns mit Hilfe eines Nachbarn gelungen, alle Tauben aus Ulis Schlag in Kisten zu stecken.

Kiste mit den Brieftauben im Wohnwagen angekommen: drei Schachteln folgen noch.

Die Tauben suchen sich Sitzplätze. Mir gefällt Taube "Galaxie" die schwarz-weiß-Gefleckte im Vordergrund.

Erstmal schauen, wo wir hier sind.

Futter und frisches Wasser nach der aufregenden Fahrt.








Kommentare:

  1. Hello,Dori,
    You have such lovely friends in your place. They look comfortable to be there with water and food! Sorry, something strange happened to my comment. They were deleted.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. They really feel god here. In late September the owner will have found and built - I hope - a good place for them. In the meanwhile they can have holidays here. They are welcome. We can do it!

      Löschen
  2. das muss aufregend gewesen sein. Nun haben sie einen tollen Platz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Taubenspezialist was heute Nachmittag vor Ort und sagte, die Bedingungen sind sehr gut, die tiere seien in einem guten Zustand und ruhig. Er will uns weiter beraten. Er hat uns 4 junge weiße Brieftauben gebracht, die nächste Woche fliegen dürfen. Nun haben wir fast 50 Tauben :))))

      P.S.:Snoopy ist hier.

      Löschen
  3. Ha Dorie
    mooi werk samen met xaver de kippen en duifen hebben een mooie plaats gekregen,
    voor ullie rust om te weten dat de dieren,in goede handen zijn.
    Mooi werk Dorie!
    groetjes Christiene.

    Ha DORIE.
    nice work with Xaver, chickens and duifen have been a nice place,
    Uli for peace to know that the animals are in good hands.
    Nice work Dorie!
    Greetings Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha Dorie schöne Arbeit mit Xaver Hühner und tauben haben ein schönes Hotel, beruhigend für Ullie zu wissen, dass die Tiere in guten Händen sind.Schöne Arbeit Dorie! Grüße Christiene.

      Danke, Christiene! Es war ein Abenteuer mit gutem Ausgang. Heute wirken die Hühner und tauben zufrieden und ruhig. Uli kann nun in ruhe einen neuen Stall bauen.

      Dear Christiene, thank you! It was an adventure with happy end. today the chicken and doves look quiet and content. Now Uli can try with concentration to build the new home for them.

      Best regards to a wonderful artfriend from Dori

      Beste Grüße zu einer wunderbaren künstlerfreundin von Dori

      Löschen
  4. Du hast den gestrigen tag gut festgehalten und in Fotos super erklärt
    LG und eine gute Nacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass Du dabei warst, Adelheid! Der Himmel hat Dich gesendet.....

      Löschen
  5. They do look quite happy!
    They are so lucky to have you!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Tammie! We do what we can. It's a big adventure to have the right responsibility for these poor creatures.

      Löschen