Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Samstag, 24. Dezember 2016

Aus dem Lukas-Evangelium (Luk.2, 8-20)

 8 Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde.
9 Und der Engel des Herrn trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr.
10 Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird;
11 denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.
12 Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen.
13 Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen:
14 Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.
15 Und als die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander: Lasst uns nun gehen nach Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat.
16 Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Josef, dazu das Kind in der Krippe liegen.
17 Als sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, das zu ihnen von diesem Kinde gesagt war.
18 Und alle, vor die es kam, wunderten sich über das, was ihnen die Hirten gesagt hatten.
19 Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen.
20 Und die Hirten kehrten wieder um, priesen und lobten Gott für alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war.

Die Schafe kommen zum Stall, Dori mit Huhn Pünktchen auf dem Kopf, kleiner Engel auf dem Stalldach

Kommentare:

  1. liebe Dori, der Herr ist Dein Hirte und der Deiner Bilder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gelia, Du sagst mir sowas Schönes! Bin angekränkelt, leichte Blasenentzündung. Zu viel enegelmäßig im Nachthemd barfuß auf's und ums Schafstalldach rumgeflogen!

      Löschen
    2. Oh, du arme! Ich hoffe es geht dir schnell wieder gut! !!
      LG Adelheid

      Löschen
  2. deine Schafe haben es so gut, und Pünktchen auch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wenn Du ihr Wohlbefinden aus Foto bzw. Zeichnung entnehmen kannst. Tägliche Pflege und persönliches Bettbringen ist halt das A und O, viellecht ab jetzt wieder mit mehr Ruhe, hofft Engel Dori, Muskelkater in den Flügeln und wegen Erkältung gerade in Wärmewolke eingehüllt. Das blecherne Schafstalldach ist bisserl kalt für kleine fliegende Doriputten!

      Meine Männer machen voll Rambazamba im Keller! Ich halte still und lass alles in Weisheit geschehen! Ist sicher notwendig und befreiend, aber genau an Weihnachten!...Oder doch WEIHNACHTEN: Gerade höre ich von Manuel über eine Tüte verschimmelter Apfelsinen im Keller!!!! Mann mann mann!! ... Hauptsache die Schafe sind sauber und die Hühner in Bett!!
      Ich hab echt super Männer!

      Löschen
  3. Merry Christmas from the north woods of Minnesota! Love the drawing! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merry Christmas to you, and thank you! Blessings! Do you have snow?

      Löschen
  4. Merry Christmas, Dori, to you and yours. History is His story and our story...what a blessing and gift!
    Our weather is warm and raining, making the hay go further...another blessing.
    Be well; love and prayers,
    Sandra at Thistle Cove Farm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Sandra, Merry Christmas and blessings for the coming year and for the hay! Yours, Dori, sister in Christ

      Löschen