Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Montag, 8. Mai 2017

Angy wieder gesund!

Angy zur Genesung allein m "Kinderzimmer"
Das ist Angy. Sie ist schon älter, 11 Jahre. Ein Schaf kann bis 15 Jahre alt werden.  Seit Jahren meint unser Schafscherer, Angy überstehe nicht den nächsten Winter. Sie wurde immer magerer, die Tierärzte vermuteten sogar Wurmbefall, was aber nicht der Grund war. Da bemerkte ich, dass Angy alle anderen Schafe beim Fressen immer den Vortritt ließ, bis sie selbst fast kein Heu mehr bekam. Seit dieser Feststellung bekommt Angy absolute Sonder-Rechte. Sie bekommt täglich einen Pott voll leckerm  Lämmerkorn, extra Heu und einen Extra-Futterplatz im Kinderzimmer, während ich ausmiste. Wenn Angy möchte, darf sie auch während des Ausmistens überall am Hof herumlaufen. Das macht sie gerne. Sie ist ganz ruhig und brav und geht im Zeitlupen-Tempo, weil die Beine nicht mehr so recht wollen. Aber sie hat durchaus noch eine gute Lebensqulalität. Außerdem ist sie intelligent und wirklich lieb! xaver nennt sie liebevoll "Die Kloa"(=Die Kleine). Angy hat gut an Gewicht zugelegt. 

Letzte Woche passierte es, dass Angy bei ihren Mini-Ausflügen über das Singerl-Futter kam. Am nächsten Tag hatte sie einen gefährlichen Pansen-Stillstand. Das bedeutet, sie steht da, tritt von einem Bein aufs andere (Bauchweh) und kaut NULL wieder! Das möge bitte nicht Angy's Ende sein! Ich kenne sie von Lamm an, sie ist Zeugin meiner Schafs-"Gründerzeit" von 2006....

Bei einem Pansenstillstand gilt unbedingt: Heu fressen, um den Verdauungstrakt wieder in Bewegung zu bringen. Alte Schafscherer-Regel: ein Stamperl Schnaps, da dreht sich auch in so manchen Fall der Magen um. Doch bei Angy wollte ich keine halben Sachen! Und flöße einem Schaf mal Heu ein! Hab ich allerdings auch schon mal geschafft!

 Ich alarmierte zwei gute Tierärzte, die aus Rumäniern stammen. Sie konnten Angy helfen. Unter Schäfern geht der schlimme aber nicht ganz falsche Satz um: "Ein krankes Schaf ist ein totes Schaf!" In Rumänieen ist ein Schaf noch wertvoll, weil die Leute dort sehr arm sind, sage ich immer. Die beiden jungen Tierärzte jedenfalls konnten Angy helfen!

Angy bekam eine Spritze gegen die Schmerzen wegen der Koliken (von einem Bein aufs andere treten) und mittels eines langen Schlauchs mit Trichter ein Mittel zur Pansen-Stimulierung eingefüllt. Angy fiel während der Prozedur hin, und ich meinte schon, jetzt wird sie sterben. Doch bald geht sie gemütlich zum Heu ud frisst wieder! Heu zu fressen ist das A und O, um den Verdauungsapperat wieder in Gang zu bringen.

Drei Tage und drei Nächte verbrachte Angy im Schutz-Raum "Kinderzimmer". Ich beobachtete und hoffte und bangte und zählte.... zuerst kein einziges Wiederkäuen zu sehen! Da! Endlich! Neun Uhr abends :  52 mal! Und nochmal 51! Es müssen mindestens 40 Kaubewegungen sein, um sagen zu können, dass der Wiederkau-Apparat funktioniert. Ansonsten gärt der ganze Bauch.

Doch seht und zählt selbst:

video


Seit zwei Tagen darf Angy wieder herumlaufen und sich über das Leben freuen. Hier Begrüßung mit Kater Puma.

Kommentare:

  1. OmG! Herzzerreißend! Aber wieder einmal geschafft. Aber, liebe Dori, deine Tiere sind die nächste Kinder-Generation im Stufferhaus. Doch wart nur, bis erst einmal Enkerl dazwischen wuseln ... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O meine Güte! O meine Gute! Liebe Carola, seit wann siehst Du meine Visionen? Eigntlich schon immer mal wieder! :) Vision: Enkerl zwischen Schaferl und Katzerl, Enkerl voller Dreckerl, Hauptsache die Schafe sind propper: So und nicht anders mit Omadori :))))

      Löschen
  2. so ein toller Einsatz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pfadfindrerspruch:

      Jeden Tag eine gute Tat und

      ALLZEIT BEREIT!

      Der 2.Grund-Satz begleitete mich während des Beobachtens und Tierarztrufens.

      P.S.: Gelia ist auch ne Pfadfinderin!

      Löschen
  3. so schön dass die lieben Tierärzte helfen konnten. Das Bild von Angie und Puma ist niedlich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Voll vituell dabei: Schutzengel Sylvia im Geiste!

      Puma ist ne starke Poersönlichkeit. Anfangs fürchtete er sich vor der Freigänger-Angy, doch nun schläft er seelenruhig neben ihren Beinen, wenn sie umher wandert.

      Löschen
  4. Met de  goede verzorgen van Dorie en de dierenartsen.
    is dit schaapje weer gezond,mooie jou stem te horen Dorie!
    zo ver weg en toch dichtbij!!
    groetjes Christiene.


    With the good care of Dorie and the veterinarians.
    Is this sheep healthy again, nice to hear your voice Dorie!
    So far away and yet close !!
    Greetings christiene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der guten Sorge von Dorie und den Tierärzten ist das Schaf wieder gesund, nett, deine Stimme zu hören Dorie! So weit weg und doch nah !! Grüße Christien

      Lieben Dank für Deine Herzensnähe, liebe Christiene aus den schönen Niederlanden!

      Dear Thank you for your heart-nearby, dear Christiene from lovely Netherlands!

      Löschen
  5. Ja sowas . . das auch Schafe wiederkäuen habe ich nicht gewusst.
    Na ja, ich lebe ja auch in der Stadt.
    Aber freuen tut mich das schon sehr, dass ihr das liebe alte Schaf gerettet habt.
    Jetzt kann es sein Altenteil wieder auf dem Hof genießen.
    Und der Puma freut sich offensichtlich auch.
    ach ist das alles schön !
    ♥liche Grüße von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit nunmehr 12 Jahren gehe ich in die Schafschule und lerne ständig dazu, aber inzwischen kenne ich mich ziemlich aus. Es fing an mit drei Findelkindern, die bekamen 4 Lämmer, eins davon ist Angy. Dass es Heu und Tierärzte und einen Zaun und freche oder brave Schafböcke und verschiedene Rassen gibt, lernte ich pö a pö

      Herzliche Grüße zurück!:)

      Löschen
  6. Glad to see that Angy is doing well. Goats tend to be similar to sheep. Once they get sick they lay down and give up the ghost without much fuss. Maybe we can learn from them not to fear death? But I hope Angy has some good days left in her. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Great comment, Lisa, wise woman in experience and faith!

      Löschen