Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Sonntag, 11. Juni 2017

Thema "Hirsch"



"Die Liebenden" - Detail eines Wachs/Acryl-Bildes, fertig gestellt 2014
Das Thema "Hirsch" inspiriert mich immer wieder in meinen Arbeiten. Dieses "königliche" Wesen mit seiner Geweih-Krone wirkt mystisch, spirituell, kraftvoll und symbolreich. Ich sehe den Hirsch zum Beispiel als Sehnsucht der Seele, als Liebenden, als verborgenes, geheimnisvolles Waldwesen, als energiereiches Kraft-Tier, als friedliches Geschöpf voller Aussage. Mir macht es einfach Freude, Hirsche darszustellen, in Blech, in Zeichnungen, in Gemälden. Jeder kann die Dori-Hirsch-Ergebnisse dann für sich persönlich interpretieren. Für mich gilt zunächst immer: Hauptsache abbilden - die Form überzeugt aus sich heraus.

Pilger-Hubertus-Hirsch mit Stern-Kreuz-Krone und Schaf , angebracht an der Vorderfront vom Stufferhaus
Marienfigur mit Jesus-Kind in meiner Blech-Werkstatt zwischen anderen Figuren, zwei blauen Blech-Hirschen, und Kühen

Gestern lernte ich ein ganz besonderes, anrührendes Gedicht kennen. Es ist von Angelo Branduardi und erzählt von einem Hirsch, der dem Jäger seine Schätze, Geweih, Ohren, Augen, Fell, Fleisch gibt als Geschenke, weil er, der Hirsch, heute sterben wird.

"Tell us our good master
Why you sit there so quietly
And where are the trophies
You usually bring home
Like the heads of the Bengal tiger
That decorate your great hall
And the skins of lion and zebra
That you've laid wall to wall..."

"My friends, in the foothills before the rainy season
I went out hunting one day all by myself,
Keeping the wind in my face I crept up
To where a herd of deer were grazing
When suddenly before me
Stood a great horned king of stags
And it's the truth I tell you, believe me
As the lord above's my witness,
The great beast did not quaver
But softly began to speak..."

"It's written in the stars, lord
Upon this day I die
So these my gifts I offer
To you this Eastertide:
These majestic antlers for you
To hang your bows on
And these my ears as fine cups
For you to toast your ladies,
Take both my bright eyes
For a pair of shining mirrors
And all these bristles
For brushes to shave your face.
I pray that you eat my flesh for ten days
And from my hide you make a warm coat
And as for your strength and courage
My liver will serve you well
Thus in the stars it's written, my good sir
That the body of this your servant
Seven times will be fruitful
And seven times be reborn..."

"Tell us our good master
why you sit there so quietly
and where are all the trophies
you usually bring home..."


Im Oktober 2015 habe ich diese Zeichnung in mein Tagebuch gezeichnet. Darüber steht: "Ich schlafe, aber mein Herz ist wach". Ein Hirsch liegt auf dem Waldboden, ein Engel wird ihm einen Tannenzweig ins Maul stecken....Taube und Osterhase dürfen auf keinen Fall fehlen!

Hier in Liedform Angelo Branduardi:

 https://www.youtube.com/watch?v=NMqQnq-TXfQ


Es gibt ein wunderbares Gebet, es heißt "The Deer's cry" und stammt vom heiligen Patrick von Irland:


Christ with me, Christ before me, Christ behind me,
Christ in me, Christ beneath me, Christ above me,
Christ on my right, Christ on my left,
Christ when I lie down, Christ when I sit down,
Christ in me, Christ when I arise,
Christ in the heart of every man who thinks of me,
Christ in the mouth of every man who speaks of me,
Christ in the eye that sees me,

Vertont von Arvo Pärt HIER

Und hier zum Thema Hirsch noch die erste Strophe aus dem "Geistlichen Gesang" des heiligen Johannes vom Kreuz. Auch hier ist der Hirsch die zentrale "Figur". Der Geistliche Gesang beschreibt die Suche der Seele nach Gott und das Sich-Finden der beiden Liebenden, Gott und Seele..

Wo ist der Ort, wo mein Geliebter weilet? Warum hat seufzend er mich hier verlassen? Dem Hirsche gleich ist flüchtig er ent-eilet und hat verwundet mich zurück gelassen. Ich lief ihm nach und konnt' ihn nicht mehr fassen.





Kommentare:

  1. Der Pilger-Hubertus-Hirsch mit Stern-Kreuz-Krone springt mich an mit seinen tiefgründigen sprechenden Augen, seinem direkten Blick von Tier- zu Menschenauge, fragend, vielleicht ein wenig vorwurfsvoll - warum auch immer - aber des Titels ' ... a great horned king of stags ..." allemal würdig.
    Warum fällt mir dies wundervolle Blechtier erst jetzt auf?
    Du hast ihm bisher nicht den seiner Königswürde angemessenen Platz am Stufferhaus geboten - und unversehens landet er : im Internet!
    Fazit: Wahre Könige, auch die unter Kunstwerken, erobern über kurz oder lang 'ihre Position'.
    Heißt jetzt im Klartext für mich: In der Kreuzbergstraße 11 künftig besonders langsam zu fahren, um dem 'König der Hirsche' mit gebotener Ehrerbietung zu begegnen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Schwester in Christo,
      Dein 'king of stags'-Kommentar ist ein wunderbares Geschenk zum Wochenbeginn dieser ersten Nach-Trinitatis-Woche und gibt mir die Kraft des Hirsches! Der Hirsch - bei mystisch-spirituellen Christen-Texten auch ein Bild für Christus, den König, er möge auch mit und um und in Dir sein auf Deiner großen Reise nach dem fernen Osten, wohin Du in wenigen Minuten aufbrechen wirst. Der Auftrag, welcher Dich dort erwartet, passt ganz wunderbar zu Dir! Du bist dafür wirklich bestens geeignet! Deine Art, mit Menschen und in Gesprächen mit Menschen umzugehen ist einzigartig und un-nachahmlich. Deine Art zu vermitteln, zu klären und Kontakt wachsen zu lassen ist so großartig und basiert auf ganz tiefen und hohen Lebenserfahrungen. Du wirst es premium machen - davon ist auch Chintha, die gerade gekommen ist, überzeugt; - ein Teil meiner Worte stammt übrigens von Chintha! Auch Chintha weiß, dass nur Du so sein kannst und mit Menschen so viel Gutes erreichen kannst. Chintha: Du umarmst die ganze Welt! Dabei bist Du keine bequeme Befürworterin, sondern fundiert, ehrlich und klar in Deinen Beurteilungen, die keine Ver-Urteilungen sind, sondern einfach nur weiterhelfen. Dafür danke nicht nur ich Dir und entlasse Dich nun gesegnet und von tausend Engeln und dem Großen Hirsch begleitet in Deinen Auftrag...

      Deien Dori Sr. in stag

      Liebe Grüße von Chintha! Schönen Urlaub!

      Löschen
  2. Antworten
    1. Deine Bücher sind toll, ich leb irgendwie darin, obwohl ich sie nur aus Deinen Erzählungen kenne!

      Löschen
  3. Der feine Humor von Carola: der Hirsch springt mich an...
    Mich springt Dein Humor an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Weihnacht wie ein Mäusetritt, an Neujahr wie ein Hahnenschritt, an Dreikönig wie ein Hirschensprung, und an Lichtmess eine ganze Stund!

      Xavermama

      Löschen
  4. der Hirsch ein mächtiges Wesen mit der Krone ach herrlich wie du es dargestellt hast das Bild und in Blech!
    Jedes Tier hat für jeden eine Symbolik und der Mensch sucht sie oder suchen sie uns auf....
    Schön dass du auch so was hast!
    Toll dein Posting!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Künstlerin von der Nordmeerküste! Grüße an die Rehe im hohen Gras!

      Löschen
  5. Dear Dori,
    Those paintings are beautiful, giving me something spiritual.
    I loved the music and those singers you have linked.

    Thank you for your kind comment. Now my mother needs a lot of help in her nursing home. I remember she loved painting so much and she liked to make birthday cards with her paintings for her many friends.
    Have a good new week.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. First: Greeting and encouraging to your artist-mother! Blessings and prayers for her!

      The deer is a wonderful creature!

      I also like Japan deer, walking around and being loved by all the people!

      Löschen
  6. Your art is so lovely, full of your heart and depth of life and spiritual meaning. The details a joy to behold. I also love your older drawing. Sweet day to you ~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, spiritual dreamer, painter, liver in the Northern Forest

      Löschen
  7. Mooi een schuur met mooie plaatstaal dieren figuren
    het plaatwerk, tekeningen, schilderijen,zo mooi!!
    voor mij heel herkenbaar,Dorie,een groot kunstenares!!!
    groetjes Christiene.

    Beautiful barn with beautiful sheet metal animals figures
    The sheet metal, drawings, paintings, so beautiful !!
    Very familiar to me, Dorie. A great artist !!!
    Greetings christiene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schöne Scheune mit schönen Blechtafeln. Die Bleche, Zeichnungen, Gemälde, so schön !! Sehr vertraut mit mir, Dorie. Ein toller Künstler !!! Grüße Christiene

      Innere Nähe im Herzen und in der Tiefe der künstlerischen Aussagen! Liebe Grüße von Dori an Christiene!

      Inner near in hearts and in the depth of the art-speaking and meanings! Lovely greetings from Dori to Christiene!

      Löschen
  8. Super Kommentare, einfach toll!!
    Adelheid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Adelheid, für Dein stets aufmerksames Studium der Kommentare!

      Ich lerne viel daraus!

      Gute Nacht, Du Liebe!

      Theodosia!

      Löschen