Am Gnadenhof Xaverhof

Am Gnadenhof Xaverhof
Meine Tiere und ich im wilden Bayerwald

Nachts vorm Stall

Nachts vorm Stall
Im ersten Schnee

Samstag, 27. Januar 2018

Am 3.Februar ist Lichtmess

Vorbereitungen für eine feierliche Lichtmess-Andacht
Hier ist ja einiges wieder los, in meiner Werk-Blech-Garage! Ein goldener Schein geht von dem Kinde aus, welches von einem Greis auf den Armen getragen wird, dahinter sehen wir zwei Marienfiguren und etliche Hirsche,und vor diesen Figuren eine Anzahl von Stall-Laternen! Die schönen Laternen sind eine Leihgabe der Gemeinde Kollnburg...für den 3.Februar....

Es geht um das Fest MARIA LICHTMESS.
Lichtmess ist am 2.Februar.

Zunächst die Bauernregel, die aber nicht nur für Bauern gilt: An Lichtmess um eine Stund'.

Das bedeutet: Der Tag ist am 2.Februar genau eine Stunde länger als am kürzesten Tag, dem 21.Dezember. Wenn wir das Tageslicht betrachten, dann ist es wirklich gerade um den 2.Februar besonders sanft und stark und schön, speziell zur Dämmerzeit.

Für den 3.Februar (Samstag) haben die Wolfgangspilger einen ökumenischen Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche in Ayrhof angesetzt. Mit dabei: Pfarrer Roland Kelber - mit der Gitarre - Viechtach, und Pfarrer Markus Meier, Viechtach. Vorher besteht die Möglichkeit, ein kurzes Stück (ab der Ortschaft Hof, Hof 4) mit Laternen am sogenannten Engelweg unter Begleitung von Pilgerführerin Hildegard Weiler anzupilgern. Nach dem Gottesdienst können die Besucher ihre mitgebrachten Kerzen nach altem Brauch weihen lassen. Mit Laternen geht es - wer möchte - in einer Lichterprozession wieder zum Ausgangort nach Hof zurück.

Treff: 

16.30 Uhr in Hof 4 zum Anpilgern
17.00 Uhr Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche.

Was im Volksmund Lichtmess außerdem ist: Am 2. Februar wurden früher bei den Bauern die Verträge mit den Knechten und Mägden verlängert.


Für den Gottesdienst hilft Xaver die Figur des Simeon vor der Kirche zu installieren.

Auch ein Impuls ist dabei. Xaver liebt Lichtmess: "Ab jetzt geht es nur aufwärts!"
Lichtmess ist im christlichen Kalender "Darstellung des Herrn".

Das Kind Jesus wird in den Tempel gebracht. Dort ist der greise Simeon, der auf den Messias wartet. Als er das Kind Jesus sieht, erkennt er seinen Erlöser und spricht: "Nun, Herr, lässt du deinen Diener in Frieden fahren, denn meine Augen haben deinen Heiland gesehen." Eine ganz wunderbare Stelle (Lukas 2,22-30) ist das, finde ich. 

Blech, bemalt und mit echtem Blattgold

Kommentare:

  1. schöne Blechfiguren und Laternen, sie abzuholen hat Spaß gemacht. Und eine Stunde schon länger, das ist schnell gegangen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüße an meine Lichterfreundin Sylvia im Inuitzelt! Mittags kleiner Waldspaziergang?

      Löschen
  2. Ohh, What a lovely photos. Beautiful forest and the shining snow in front of the church, and of course the lovely golden hat warms my heart.
    Happy weekend to you all!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Tomoko , when a photo-artist as you are says, that these photos ae lovely, I feel so very much honoured! Thank you! I am happy, that you see the shining snow, because I saw it, too, and it motivated me to choose this view. Greetings to winter-Japan!

      Löschen
  3. Ach ist das schön, wenn die alten Bräuche noch so gepflegt werden.
    Gemütliches Wochenende wünscht Dir Crissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Crissi! Wir versuchen eine gute "Plattform" zur lebendigen Erhaltung und Bewusstmachung des alten Wissens und der Bräuche am Samstag zu bekommen.

      Löschen
  4. schön zu lesen und zu sehen was das bedeutet Lichtmess.. Xaver wieder voller eifer und du für das Fest...toll!
    schönes Wochenende wünsche ich euch!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtflug der Möwen und der Lichter von Nord nach Süd nach Nord!

      Löschen
  5. Liebste Dori - lese erst jetzt deine liebe Einladung zum Gottesdienst an Lichtmess.
    Wenn meine Kräfte irgend herhalten, komme ich!

    AntwortenLöschen
  6. Hello dear Dori!
    Wow!Great artwork!
    Your metal sheets are very beautiful and you are so talented!
    You live in a lovely area !
    We have many cattle of sheep in my area too,my daughters father in law has a big cattle!
    I really enjoyed all your wonderful pictures!
    I’m your new follower!
    Have a blessed new week!
    Dimi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. What a nice surprise to read this greetings, Dimi! Thank you! I'll visit your blog in a few moments....

      Löschen