Am Gnadenhof Xaverhof

Am Gnadenhof Xaverhof
Meine Tiere und ich im wilden Bayerwald

Nachts vorm Stall

Nachts vorm Stall
Im ersten Schnee

Dienstag, 6. Februar 2018

Heute ist ein schöner Pressebericht im VBB - Thema: Engelweg UND....

Simeon erkennt seinen Erlöser in dem Kind Jesus
Heute ist im Viechtacher Bayerwald Boten ein informativer und stimmungsvoller Bericht über den ökumenischen Gottesdienst in Ayrhof mit Anpilgern ab Hof erschienen. Die Autorin Marion Wittenzellner, unser "Presse-Engel" (Zitat Hildegard Weiler), hat in Text und Bild eben genau das rübergebracht, was uns, dem Verein Pilgerweg St.Wolfgang, so wichtig ist: Spiritualität, Bekanntmachung des Wolfgangsweges, Alleinstellungsmerkmal "Kunst am Weg" und unser Ziel, die frohe Botschaft Christi und den Geist und die Gesinnung des heiligen Wolfgang immer wieder als Licht erstrahlen zu lassen in der Welt da draußen. Danke, Marion Wittenzellner!

"Der heilige Wolfgang, eine Leuchte Gottes in dunkler Zeit"
(altes Zitat aus dem Mittelalter) 


Großer Bericht heute im VBB
 
Die Lichtmesspilger nähern sich dem Ayrhofer Kirchlein mit Laternen und einem Taize'-Gesang auf den Lippen - Das Foto hat Marion Wittenzellner gemacht. Im Vordergrund der Erzengel Michael mit Feuer und der greise Simeon, Blechfiguren mit Impulsen am Engelweg, der übrigens auf vielfachen Wunsch bis zum Ende der Osterferien verlängert wird. Zwei Gruppen haben sich zur Begehung bereits bei Hildegard Weiler angemeldet!

Die neue Pilgerweg-Schirmherrin Bürgermeisterin Josefa Schmid (Mitte) mit der Pilgervereins-Führung um (von links) Kassier Friedel Dreischmeier, 1.Vorsitzende Hildegard Weiler und 2.Vorsitzende Dorothea Stuffer sowie Pfarrer Roland Kelber - Fotos: M.Wittenzellner
 
ZITAT DES TAGES "Ich fühle mich sehr geehrt." Josefa Schmid, Bürgermeisterin von Kollnburg, hat auf Bitten des Pilgervereins St.Wolfgang die Schirmherrschaft über den Wolfgangsweg von Böbrach über Viechtach nach Kollnburg übernommen.
"Der heilige Wolfgang, eine Leuchte Gottes in dunkler Zeit"

Kommentare:

  1. Lieve Dorie,er gebeuren mooie dingen in het Beiersewoud
    Dorie haar mooie plaat werken,de verhalen dat leeft onder de mensen
    een mooi persbericht...[als kers op de taart ]een Nederlands gezegde.
    Mooi plaat werk in de sneeuw, met goud verlicht.
    ook het citaat past mooi,
    "St. Wolfgang, een lamp van God in donkere tijden"

    Groetjes
    Christiene.

    Dear Dorie, beautiful things happen in the Bavarian Forest
    Dorie works her beautiful record, the stories, that lives among the people
    a nice press release ... [as icing on the cake] a Dutch saying.
    Beautiful plate work in the snow, illuminated with gold.
    the quote also fits nicely,
    "St. Wolfgang, a lamp of God in dark times"
    Greetings
    Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dorie, schöne Dinge passieren im Bayerischen Wald Dorie arbeitet ihre schöne Geschichte, die Geschichten, die unter Menschen leben eine schöne Pressemitteilung ... [als Sahnehäubchen] ein niederländisches Sprichwort.Schöner Teller arbeitet im Schnee, mit Gold beleuchtet.das Zitat passt auch gut,"St. Wolfgang, eine Lampe Gottes in dunklen Zeiten"
      Grüße Christiene.

      Das hast du WUNDERBAR gesagt, liebe Christiene aus den schönen Niederlanden! "Geschichten, die unter den menschen leben" - und "Schöner Teller arbeitet im Schnee, mit Gold beleuchtet" Stimmt auch: Der Schnee das "Sahnehäubchen" :)

      HERZ und LICHT zu DIR von Dori aus dem Wald!

      A lot of greetings to you in the middle of the night!

      Löschen
  2. Wonderful press release, Dori.
    You are always with your good and reliable friends.
    Love your plate works and the lamp in the snow.
    Greeting from Japan to you in the beautiful Bavarian Forest!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wonderful greetings from Japan and heart-greeting back to you, dear Tomoko!

      REALLY: GOOD FRIENDS ARE A BIG PRESENT!

      Löschen
  3. Hello dear Dori!
    Great news for your lovely village at the Bavarian Forest!
    Great article too about your wonderful work and for St. Wolfgang!
    This must be very important for you!
    Thank you for sharing !
    Have a lovey and relaxing evening!Hugs!
    Dimi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Dimi! O yes, some relax is very good and important! :)

      Löschen
  4. Dori, thank you for telling the Good News; God bless you, yours and the work of your hands and heart! It's wonderful, seeing the newspaper report and knowing His Word is in front of people. People need the Lord, bless you for your work.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Such a heartmoving spiritual message from a far-away-but-so-near sister in Lord and -ranches!

      Löschen
  5. dein Presseengel hat wieder toll funktioniert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unglaublich, dies wunderbaren Engel! Und es gibt sie DOCH!! :)

      Löschen
  6. Toller Bericht! !!

    Wo ist Xaver und der katholische Geistliche?

    Lg Adelheid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Adelheid!

      Der katholische Pfarrvikar Meier war aus Termingründen schnell weg. Fotos von Xaver und Bericht folgen über meinen Doribericht demnächst. Danke der Nachfrage!

      Löschen
  7. mein beinahe pünktliches großes Lichterlebnis ist die Geburt meiner ersten Enkelin, am 4.2.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie ist wirklich ein Kind des Lichts!

      Löschen
  8. wie schön dass der Engelweg so dargestellt wurde, so ereeicht es immer wieder die Menschen da draussen bei euch und in der Ferne genauso , es spricht sich herum und diese Ehrung für euch alle wo mit gemacht haben und ausgedacht und aufgestellt haben eine wunderbare Herzensangelegenheit voller Liebe.. was da raus geworden ist ist Engelsschar geläut der Seelenin ihnen ..
    grossartig!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier hat ein Nordsee-Engel gesprochen! Es gibt auch Engel ohne Flügel! Ich liebe deine geistigen Beflügelungen, und Du verteilst so viel Liebe und Freude und Licht! Danke, liebe Elke!

      Löschen
  9. Liebe Dori,
    Lichtmess ist ja immer sehr symbolisch für mich. Das lichte, helle Jahr beginnt da erst so richtig. Herzliche Pilger Grüße von

    Pilgerbruder Rudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war so eine wunderbare Bereicherung, lieber Pilgerbruder Rudi, dass Du nach Deiner Tiefschnee-Osserbesteigung mit dabei warst. Dein Gstanzl war wie immer ECHT!

      Löschen