Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Samstag, 8. November 2014

"7 Geschichten in 7 Dörfern" - Dörfer besucht, Gespräche eingeleitet

Dorfplatz von Pirka. Hier wird eine wahre Begebenheit aus Sibirien
 erscheinen
Sieben Geschichten in sieben Dörfern- langsam nimmt das Projekt weiter konkrete Formen an. In den letzten Tagen habe ich zusammen mit Elke Weber die Dörfer besucht und geeignete Stellen zum Aufbau meiner "Blechgeschichten" ausgesucht.

Es entstanden erste stets positive Gespräche mit Dorfleuten, mit dem neuen Einsiedlerpfarrer aus Wiesing, mit Kreisrat und stellvertretendem Landrat Erich Muhr, mit Bürgermeister Franz Wittmann, Viechtach, Bürgermeisterin Josefa Schmid, Kollnburg, und mit Pfarrer Ernst-Martin Kittelmann, Viechtach.

Bauernhaus in Dörfl: Die Holzfassaden eignen sich gut zum Anbringen von Blechfiguren.
 
Mir gefällt die Abgeschiedenheit und Stille in den Dörfern. Es ist NICHTS LOS, und gerade das ist der Punkt, der mich fasziniert, und zu dem auch die Geschichten und meine Bilder passen.

In Dörfl an der Brücke möchte ich die Geschichte vom Ikonenmaler Alimpij anbringen, dessen Ikone ein Engel fertigmalt, weil Alimpij krank ist.



Ausblick vom Schwarhof in Hilb zum Arber. Hier möchte ich die Geschichte von Franziskus mit dem Wolf von Gubbio anbrinen, dazu einige Wildtiere.
Kreuzweg in Wiesing. Hier wohnt der neue Pfarrer von Wieseing, Klausner Ludwig. Ich habe vor,  hier die Geschichte vom Einsiedler Benedikt anzubringen, der mit seinem Hund Leo und dem Schafbock Knorx auf der Suche nach verlorenen Schafen im Hochgebirge ist ("Advent im Hochgebirge").


Dorfplatz in Rechertsried. Hier plane ich die Geschichte von Schuster Konrad zu installieren. Auf der Wiese im Hintergrund könnte ich eineige Rehe (oder Kühe) anbringen.

Bauerhaus in Dörfl. Hier möchte ich einen Engel zur Geschichte vom Ikonenmaler Alimpij anbringen.

Die Geschichte von Varenka kommt auf Wunsch von Pfarrer E.M.Kittelmann nach Viechtach auf den Evangelichen Kirchplatz.

Und Schlatzendorf bekommt die nachdenkliche Geschichte vom Soldaten Sergeji, der beim Aufbau einer zerstörten Kirche hilft.

Elke Weber bei einer Vorbesprechund mit Kreisrat und stellvertretendem Landrat Erich Muhr in Schlatzendorf. Eine Andacht zur Geschichte mit dem Soldaten Sergeji ist zu Beginn des Schatzendorfer Weihnachtsmarkts am 12. 12. Um 17 Uhr mit Pfarrer Ernst-Martin Kittelmann vorgesehen.

Kommentare:

  1. Da habt ihr ja richtig viel erledigt, schöne Fotos von allen Plätzen und wichtige Gespräche. Ich bin schon gespannt wenns losgeht. Und Lady brav dabei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lady hat supernett mitgemacht! Sie hat so ein süßes Trost-Wesen!

      Ich freu mich sehr, dass die Schönheit der verschiedenen Orte über die Fotos anscheinend rüberkommen. Danke für den Kommentar!

      Löschen
  2. hallo mein engel! ich hab es mit dir mal wieder genossen und bedanke mich für den link, den die halbe welt sieht!
    der laydi hat es auch gefallen. ich wünsch dir eine gute zeit, bis bald
    lg adelheid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich. Es geht weiter, Erste Kontakte mit der Presse wurden bereits aufgenommen. Mit Dir macht alles immer Riesenspaß, Adelheid!!

      Löschen
    2. die geschichte vom einsiedler benedikt find ich toll für wiesing!!! bin gespannt was klausner ludwig dazu am dienstag sagt.
      lg adelheid

      Löschen
    3. Ich habe ein gutes Gefühl und bin froh, dass Du mir beistehst!

      Löschen
    4. ich bin immer bei dir wenn du mich brauchst

      Löschen
    5. Das ist ein großes Geschenk und wunderbar, dass wir uns getroffen haben, Glaubens-Schwester!

      Löschen
  3. Antworten
    1. Danke, Gelia!
      Es ist eine tolle "Mission" diese Umgebungen mit einer Kunstaktion in den Focus rücken zu dürfen. War wiedermal ne geniale Eingebung, empfangen von der Original-Dori-Sat-Schüssel :)

      Löschen
    2. Meine Dori hat nie einen Sprung in der Schüssel!

      Löschen
    3. Danke für diesen süßen Nachteulengruß!!!

      Löschen
  4. Enjoyed seeing where your pieces of art will be installed!

    AntwortenLöschen
  5. Ha Dorie, many discussions, beautiful surroundings,
    beautiful pictures, s much work ... we'll see dorie
    good luck !!
    Greetings Christiene .........

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wwwhoww, nice of you to read all discussions and for your inner support! Very adventurous!

      Löschen
  6. Soon we will see! I look forward to it!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for being near with heart and soul and art-soul!

      Löschen