Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Freitag, 3. Juli 2015

Einfach zeichnen, wie die Feder es möchte und dabei tief nachdenken.


Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen. So bleibt dir viel Ärger erspart. (Konfuzius)
Die ganze Seite meines Tusche- und Text-Buches

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen, so bleibt dir viel Ärger erspart - dieser Spruch von Konfuzius hat mir heute Morgen eine Zeichnung mit Rosenkorb, Gartenharke, Engel in Wolke, fliegenden Tauben und sitzendem Schaf entlockt. Und da ist noch ein weiterer denkwürdiger Satz, den ich nicht als negativ, sondern sogar gewissermaßen auf "himmlische Weise" ermutigend finde. Er stammt von einem Künstlerfreund von mir und heißt: "Viele Tode wirst du sterben, bevor du das Leben erfährst."

Kommentare:

  1. Konfuzius hat recht. Eigentlich hört sich das ja ganz einfach an, nur:
    Wann ist Schluss mit 'Forderungen an mich selbst'?
    Ich will schließlich auch keinen Ärger mit mir selber kriegen ;-).
    Und ehrlich: Von anderen so gar nichts zu erwarten, ist manchmal auch ganz schön schwer ;-)

    Deine Tuschezeichnungen bei all den Gedanken vertraut wie je. Und schön. Und die Feder lassend. Und tief nachdenklich stimmend.

    Ich danke dir für diesen wunderbaren Einstieg in den Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Carola!!!

      Deine wunderbar bezeichnenden ergäönzenden Gedanken zu diesem impuls sind auch mir durch den Sinn gegangen - von dir in die rechten Worte gefasst! - ich sehe den Spruch wie du auch als Lebenshilfe, aber nur unter von Dir angegebenen Grenzen! Hat viel mit Loslassen und dabei Gewinnen zu tun, daher auch Freund Heikos Satz vom Sterben und Leben drangefügt und auf der selben Tagebuchseite. Konfuzius' Satz Ist denke ich uch ein wichjtger Impuls anti Selbstmitleid. Doch weg mit einem krankhaften Helfersyndrom - das hatte der Konfuzius wohl kaum, er hat wohl sicher die Welt schon ziemlich losgelassen - - - und war daher gelassen. Da feit's bei mir noch a weng :)

      Löschen
  2. ich hab heut von nem Vogel geträumt, passt zur Zeichnung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wunderbares Omen! Glückwusch

      und bis dann! Der Hufschmied kommt zwischen 10 und 11, hab Lady in Pflege!

      Löschen
  3. this is so charming
    the animals, flowers and angel
    i could move right in.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It's an honour you to move in my drawing, Tammie!

      Löschen
  4. A beautiful picture, with the chickens and pigeons chick Dorie with her sweet face!
    your drawings are visual, your lyrics are very special and beautiful !!!
    Dear Dorie Take care of yourself and the animals .......
    a greeting from a tropical country
    Greetings Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Christiene, tropical greetings back to warm Netherlands! We had hay-harvest and it was as hard as to be in a snow-strom! The sheep had to be 100% still not to get too hot!

      Thank you for your lovely visit and charming words giving me good energy! Best wishes to you!

      Löschen
  5. This is clearly great advise from Confucius. Your design and drawing is light hearted for such a deep message. Perfect harmony :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You are right, Ramona: What a deep message from Confucius. I could not hold it last days, too many problems and faults and distress, but a good end. Beautiful hay ready inside today!! I'd do it once more, even with all the problems. We have good hay now for winter!

      Löschen
  6. Even though I can't read it, I always find your drawings full of fascinating detail. Keep exercising your gifts, Dori! Love you!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Love to you, Lisa, sister, understanding so much more than words!

      Löschen
  7. Carolas Kommentar stimmt mit meinen Gedanken überein.
    Ich habe eine Idee.
    Vielleicht ist ein Übersetzungsfehler drin und es soll heißen anstatt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen, so bleibt dir viel Ärger erspart
    ERWARTE viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen, so bleibt dir viel Ärger erspart

    Klingt für mich verheißungsvoller.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein guter Gedanke, Gelia!
      Muss drüber weiter meditieren und habe festgestellt, wie weit ich davon weg bin, und es mich andauernd aus den Kurven haut, weil ich enttäuscht werde bzw. mich enttäuscht fühle, aus meiner Sicht zwar zu Recht, aber mich in den anderen mehr reinzuversetzen könnte was bringen ....

      Löschen