Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Donnerstag, 5. November 2015

Und so gings heute weiter am Hahnenhof...


Hahn Bernhard und seine Hühner
Als ich heute zum Gnadenhof kam, bot sich mir ein friedlicher Anblick bezüglich unserer 5 Hähne an.

Der große, extrem brave und von früheren Misshandlungen durch einen blöden Hühnerbesitzer fast ohne Federn in unsere Pflege genommene Hahn, der übrigens seit heute "Bernhard" heißt (den Namen hat Adelheid heute gefunden), hat sich wieder normal herumspazieren getraut, und es wurde keinerlei Kampf beobachtet. Bernhard war seit der Zwerghahn-Invasion immer im Versteck geblieben, zum Teil unauffindbar, weil die kleinen aktiven Neuzuflieger sein Revier komplett kontrolliert hatten. Doch der inzwischen verbleibende letzte Zwerghahn scheint ein eher braver Mini-Gockel zu sein: Alle Gefiederten Freunde tummelten heut problemlos im Freiland herum...

Die Nächte verbringt der flugfreudige Zwerghahn übrigens von Anfang an hoch im Baum. Im Stall (wir haben 2 Hühnerställe) gäbe es für ihn im Moment wirklich keinen Platz ohne Kampf und Streit. 

Mal sehen, ob sich der Traum vom Xaverhof- Gnadenhof DOCH wieder auf unkalkulierbare Xaver-Wunder im Sinne von "Ordentliches Chaos" verwirklicht, dann könnte der letzte kleine Ausgesetzte - zumindest vorerst - bleiben...


Dieser Zwerghahn hat vielleicht eine neue Chance...

Kommentare:

  1. Und dies Schicksal als ZWERGhahn erleiden müssen!
    Hört und sieht sich aber alles sehr gut an.
    Weiterhin alles Gute für ein friedliches Zusammenleben auf engstem Hahnenraum!
    Wie sich doch auch hier die ganze große Welt im Kleinen abbildet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Carola, die Verstehende, Sehende, Mitfühlende, Erbarmende, Wissende, Realistische!

      Löschen
  2. Het ziet er vredig uit op de Hanenhof,en de naam Bernard voor een Haan, is mooi gekozen!
    Dorie wens je voor straks een goede nacht!
    lieve groet
    Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sieht friedlich auf dem Hanenhof, und der Name Bernard nach einem Hahn, ist schön gewählt! Dorie wünschen Sie bald gute Nacht! Liebe Gruß christ Alpine.

      Liebe Christiene, ich feue mich, dass auf dem Foto der Frieden sichtbar ist. Der kleine Hahn ist sehr schüchtern und macht keinen Stress, hoffentlich bekommt er genügend Körner, wir füttern fleißig in der Hahnenhof-"Wildnis"....er schäft nachts hoch oben in den Büschen....

      Liebe Grüße auch an alle niederländischen Hühner und Hähne,

      Deine Dori-Alpine!

      Löschen
  3. wenn es nun so wäre, dass wir das auch symbolisch verstehen für Unmöglichkeiten, die möglich werden. Gibt Hoffnung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bescheidenheit und sich unaufdringlich einfügen ohne Ansprüche auf Macht ist die rechte Einstellung von Gästen, die bleiben wollen und können....

      Löschen
  4. Meine liebe Dori,

    es tut mir so leid um den wirklich lieben Goggel (ist es der, mit dem Xaverl leider eine Reise mit Rückfahrt ins Dörfl machte?) Er war so entspannt und hat fleißig mit unseren auch 4 (!) Goggels um die Wette gekräht und sogar gefressen...
    Unsere Hahnenmannen hätten ihm umgehend den Garaus bereitet. Das hat überhaupt keinen Sinn:-( Wir haben ja grad mehr oder weniger das gleiche Problem mit diesem "Männerüberhang"..... Ich frage jedenfalls weiter um a Zwerghahnenwürdiges Platzerl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 4 Hähne????

      Da sind wir ja verwandt im Sinne von benediktinischer Gastfreundschaft.

      Nee, wenn Eingesessene zum Kampf schreiten lieber nicht Neuzugänge hinzufügen.

      Im Moment ist bei uns - hey Wahnsinn...Frieden -
      Bescheidenheit und sich unaufdringlich einfügen ohne Ansprüche auf Macht ist die rechte Einstellung von Gästen, die bleiben wollen und können....unser dritter Zweggickerl ist recht zurückhaltend und brav, hoffe, er erwischt genug Körnchen und hat so manches Gespräch mit einer netten Hühnerdame. Er ist sportlich und übernachtet flügge im Busch/Baum.



      I mog Eich!

      Eure Dori mit dem rostigen Heiligenschein

      Löschen
  5. they are so lucky to have a good home in you and their feathered friends.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Feathered friends" is nice, they really are!

      Löschen
  6. Hinweis an alle aktuell: Der Mini-Gockel ist schon beinahe integriert, pickt mit Hahn Brernhard und Mädels bereits aus einem Teller, dezent ohne zu drängeln, hält sich an die Klosterregeln.... Name:......??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so lernen auch die Hähne, Friedhähne statt Kampfhähne zu sein.

      Löschen
    2. Friedhahn ist auch ein netter Name....

      Löschen