Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Montag, 23. Januar 2017

Impuls 8: "Und der Brotkorb wird niemals leer" - - 13 Blechgeschichten in Münchshöfen

Er füttert die Tiere


 Er füttert die Tiere. Es reicht auch ohne grüne Weide für alle aus seinem Korb. Und etwas Grün ist ja noch zu finden!


Viel Schnee ist gekommen. Die Tiere stapfen durch den Tiefschnee. Er füttert sie aus seinem Korb.
Sein Brotkorb wird nie leer.
Dori und Hündin Lady gesellen sich hinzu.  Foto: Sylvia
Impuls von Pfarrer Ernst-Martin Kittelmann zur Blechgeschichte "Und der Brotkorb wird niemals leer":


Die Vaterunser-Bitte um das tägliche Brot zeigt, wie ernst Gott unsere Sorge um das tägliche Überleben nimmt. Es liegt aber an uns für die gerechte Verteilung der Lebensmittel Sorge zu tragen.



Kommentare:

  1. die Fotos vom vielen Schnee sind so schön geworden und haben eine umso größere Wirkung weil du die Schneewerdegeschichte dargestellt hast. Mein Brotkorb wird auch niemals leer und ich esse täglich daraus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freude über Deinen tollen Kommentar! Sylvia hat Schneeglitzer-Edelsteine im Herzen und Brot im Korb!

      Löschen
  2. It is fun to see you sitting among your artistic creations, brings them to life even more.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I was sitting there just for one second, then my back was rather cold :)

      Löschen
  3. Ganz toll beschrieben! !!
    Da oben liegt wirklich viel Schnee, sieht man deutlich wie tief die Figuren eingescheit sind!
    Sylvi kann auch schöne Fotos machen! !!! Danke
    LG Adelheid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du warst beim an jenem sonnen-Herbst-spontan-Tag-Aufbu dabei! Es war eine gute Zeit! Ich wünsche, dass der Brokorb der guten Zeit weiterhin nie leer wird! Theodosia grüßt Adelheid. Wie geht's Otto?

      Löschen
    2. solange wie es gute herzen auf erden gibt wie dich, wird immer brot im korb sein!!!!!!!
      Lg Adelheid

      Löschen
    3. Diese Wunder-Worte berühren mein Herz und lassen mich fliegen!

      Löschen
    4. Das ist ein großes Kompliment für mich! !!! DANKE!
      Ich seh dich mit deinem großen Herzen und dem unerschöpflichen Korb volll Nahrung! !!!!
      Die zwei? ? waren rote Herzen!

      Flieg Engel Flieg....... das Lied fällt mir gerade ein.
      Lg Adelheid,

      Löschen
  4. Geli findet die Fotos und die Schwestern und die Philosophie toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dein Brotkorb ist immer mit schönem Brot gefüllt, für manche frisches Brot, für manche wunderbar getrocknetes, altes, bekömmliches Brot, abgelagert und gereift wie ein guter Wein!

      Löschen
  5. This reminds me of the loaves and the fishes, God's provision for the children of Israel in the wilderness, his provision for the wild creatures, and His provision for us, His children. Hugs from the north woods of Minnesota! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for these wonderful idea and best greetings from the Bavarian Forest to the north woods of Minnesota!

      Löschen
  6. Ha Dorie,mooie  foto,s  in het groen  en in winterse sfeer
    met blik- Kunst mooi in de sneeuw,ook Dorie en lady
    en Valais,mooie beelden bij een mooi tekst.
    Wij hebben geen sneeuw.....
    Wens je een goede nacht!
    lieve groet
    Christiene

    Ha Dorie, beautiful photo's in green and winter atmosphere
    with lightning Art beautiful in the snow, too Dorie and lady
    Valais, beautiful images with a beautiful text.
    We have no snow .....
    Wish you a good night!
    with kind regards
    Christiene



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha Dorie, schönes Foto in grün und Winteratmosphäre mit Blitz Kunst schön im Schnee, auch Dorie und Lady Wallis, schöne Bilder mit einem schönen Text.Wir haben keinen Schnee ..... Wunsch haben Sie eine gute Nacht! lieben gruß Christi Alpine

      Liebe Christiene, ein schöner Nachtgruß aus den mystischen Niederlanden ohne Schnee in den bByerischen Wald mit viel Schnee. Auch Du hast einen immer gefüllten Brotkorb mit guten Ideen! Your Dori
      Dear Christiene, these are fine night-greetings from mystic Netherlands without snow to the Bavarian Forest with a lot of snow. You always have a filled bowl with bread of good ideas! Deine Dori

      Löschen
  7. Liebe Dori,

    hab´s zwar noch nicht beschriftet und vertont.
    Aber ich möchte dich jetzt schon an den zauberhaften - ja märchengleichen Winterlandschaften um Münchshöfen - Käsplatte und Pröller teilhaben lassen.
    Mit deinen wunderbaren Blechgeschichten bin ich am vergangenen Freitag wunderbar mit Körper, Geist und Seele auf die folgende Wanderung von Münchshöfen diesmal zuerst auf die Käsplatte und dann auf den Pröller eingestimmt worden.
    Für die Zeit dieser Wanderung war ich einfach nur mehr im HIER UND JETZT und hab mit allen Sinnen tief in die Landschaft gespürt und sicher meinen Weg gefunden:
    http://www.waldaugen.de/alle-alben/!/oa/7389056/


    Liebe Pilgergrüße von der Pilgerreise zu mir selbst
    Von Pilgerbruder

    Rudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Pilger Rudi, diese Fotos lassen mich mit und über Schneekristalle fliegen! Als wäre ich ein Engel komme ich an geheime Orte, zu Hütten,lerne und weiß von einsamen Tierwegen weil Spuren, flattere über der Christgeburts-Szene in Münchshöfen, wo Maria in eine Wolke gehüllt ist wie auch die Krippe und Josef und die Tiere. Du zeigst hier den Bayerischen Wald, beginned von den Gnadenlicht-Blechtafeln in einer grandiosen Schönheit, die alles versöhnt. Wahrscheinlich hast das nicht Du, sondern ein Engel oder ein großer Vogel fotografiert, welcher gerne auf Gipfelkreuzen sitzt und dann auf Deiner Schulter! Liebe Grüße, Deine Pilgerschwester Dori


      Sobald die Musik dabei ist, möchte ich die Diafolge unbedingt an Josefa Schmid senden und in dem W-Blog veröffentlichen.

      Löschen