Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Samstag, 10. Dezember 2011

Die Waldhirtin


Die Waldhirtin geht mit ihrer Herde im Gebirge. Sie sieht ein Wanderschild, da steht:"Zum Höhenweg". Gerne würde sie die herrliche Aussicht vom Höhenweg ins Tal wandernd geniessen. Doch sie ist sich ihrer Verantwortung für die Herde bewußt und wählt den niedrigeren Weg. Während die Berge in jenseitiges Licht getaucht sind, nähert sie sich mit den Tieren einer offenen Waldkapelle.

Sich der Kapelle nähern
Hirtin, Herde, Kapelle
Blick zu den Bergen
Die Waldhirtin
Das vollständige Gemälde
So wirkt das Bild in meinem Wohnzimmer, wenn es nicht angestrahlt wird.

Kommentare:

  1. this technique of you brings so much treasure inside the matter of your work, the figures have received the kind of richness one finds only in nature, how beautiful !!!

    AntwortenLöschen
  2. The expression on the face of the shepherdess is one of courage and confidence.
    She knows which direction to take and the animals sense this and watch her close.

    AntwortenLöschen
  3. Dearest sisters, thank you for encouraging me in the midst of troubles, doubt and pain!

    AntwortenLöschen