Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Donnerstag, 9. Februar 2012

Der junge Franz oder wie Sankt Wolfgang die Schafe nach Hause führt

Gemälde mit Öl- und Acrylfarben, etwas Wachs, Format 130 mal 110 cm

Der "junge Franz" ist die große, segnnde Figur. Der "Sankt Wolfgang" ist die Reiterfigur mit rotem Pulli. Vielleicht ist die Reiterfigur auch eine Person, welche die Schafe "im Auftrag" des Sankt Wolfgang heim führt. Sie ist ruhig und beschaulich. In der Bildmitte ist ein Wolf. Er gehört sowohl zu Franz (der den Wolf gezähmt hat) als auch zu St. Wolfgang (als symbolischer Begleiter bei vielen Wolfgangsdarstellungen). Die Kerze am unteren Bildrand ist eine Idee von Leonhard (auf meine Frage hin, was ich da wohl malen könnte, paßt auch gut zu Lichtmeß) - danke! - und rechts unten sitzt das "Erdenmädchen", so heißt Do-ri auf Japanisch. Außerdem gibt es noch die Wolfgangskapelle und das Stufferhaus und einen weißen Hund und vieles zu erzählen.

Reiterfigur
Mensch und Esel
Wolfgangskapelle
Stufferhaus
Erdenmädchen
Franz und Wolf
Wolfgang und Wolf
Wolf, Hund, Schafe und Kerze
das ganze Bild

Kommentare:

  1. Hallo, Mayumi, willkommen hier im Blog! Ich freue mich sehr!

    Johannes und Deine liebe Tochter Hanna haben ein kreatives Wortspiel erfunden: sie übersetzen die einzelnen Silben von Namen ins Japanische. Die Ergebnisse sind sehr interessant!

    Zum Beispiel heißt "Sophie": reiner Wind
    "Manuel" = Ma-nu-e-ru: prächtiger Vogel

    Grüsse an den wunderbaren Berg Fujiyama!

    AntwortenLöschen
  2. Wonderful, gifted earth girl. Amazing work coming from you now!!

    AntwortenLöschen
  3. Thank you, gifted wise artist, amazing friendship!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dori, ein wunderschönes Bild! Sehr liebevoll. Die Farbe vom Stufferhaus finde ich zauberhaft!! Ich liebe deine Farbe. Es gibt mehrere Möglichkeiten bei diesem Wortspiel, aber ich finde "Erden Mädchen" sehr schön und das passt dir wunderbar! Mayumi freut sich auch sehr! Bald muss das Päckchen von ihr angekommen sein, hoffentlich kannst du lesen, was sie im Brief geschrieben hat, da er ihr erstes deutsches Brief ist...liebe liebe Grüße von Mayumi! :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hanna und liebe Mayumi, vielen Dank für Eure Besuche hier im Blog. Ich freue mich sehr, daß Euch meine Kunst und das Stufferhaus und die Farben gefallen. "Erdenmädchen" ist ein schönes Märchen! Johannes als "Nachtvogelnest" ist TRAUMHAFT!
    Stellt Euch vor, das Päckchen und ein wunderbarer Brief in einmalig gutem Deutsch und sehr schöner, wunderbarer Schrift sind angekommen!! VIELEN DANK!! Ich liebe Kerzen! Den Original Japanischen Umhang habe ich heute schon angezogen, es gab eine Feier in der Kirche, da habe ich ihn angezogen! Grüße!!

    AntwortenLöschen