Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Donnerstag, 16. Februar 2012

Nach dem Schneesturm

Wenn's in Viechtach stürmt, dann stürmt es. Wenn's in Fernsdorf stürmt, dann stürmt's so richtig zum Dächer-Abdecken! Das ist zum Glück nicht passiert, aber die Schneesturmflocken sind in jeden offenen Spalt reingeweht, und offene Stellen haben wir jede Menge! Das heißt im Klartext: Snow outdoor und Snow indoor, will sagen auf Bayerisch: "An Haffa Schnää im Stoi und im Stodl aa"!
Schnee im Stadel
Da kommst du ja endlich, Dori!
Schnee in der Ponybox
alles wieder strohtrocken
- und heimelig

Nachdem Xaver 4 oder waren's 5 schwerstbeladene Schubkarren durch die Schneeverwehungen weggefahren hat (danke!), geht's nun ans Heu-innen-Stadel-Auskehren, bevor das alles taut.

Kommentare:

  1. Diese Naturextreme haben mich immer irgendwie lebendig gemacht.
    Bei uns war kein Sturm.

    AntwortenLöschen
  2. Ich stell mir einfach vor, ich bin ne Indianerin, dann gehts mir richtig prima!

    AntwortenLöschen