Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Die 7 Geschichten in 7 Dörfern: Wir gehen durch vier Dörfer

Engel in Dörfl (Foto: Pilger Rudi)

Pilger Rudi Simeth ist den Weg zu den 7 Geschichten in 7 Dörfern in einer Nord- und in einer Südroute gegangen. Man kann aber auch mit dem Auto durch den Wald zu den Orten fahren, an welchen die 7 Geschichten aufgebaut sind. Besonders schön ist der Bayerweg im Gemeindegebiet Kollnburg - ein Stück ehrlicher Bayerwald.

Hilb: Franziskus und der Wolf von Gubbio

Blick Richtung Arber - "schwarz"

Dörfl

In Dörfl ist die Geschichte vom Ikonenmaler Alimpij

Futterkrippe bei einem Anwesen am Bayerweg

Ziege

Rehe in Rechertsried- sie beobachten die Geschichte von Schuster Konrad

Schuster Konrad

Rehe und Hirsche in Rechertsried (Foto: Pilger Rudi)
Und hier noch eine Einladung zur nächsten Andacht der zweiten Geschichte von 7 Geschichten:  Pilger Rudi singt ein Bayerisches Gstanzl zur Herbergsuche - KLICK HIER

Kommentare:

  1. Wunderschön, diese Zusammenschau von Blechtieren und Naturtieren! Und dann die echte Atmosphäre des vernebelten Bayerwaldes!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Liebste Carola! Es ist alles irgendwie wie im Traum und fügt sich so überraschend....

      - Ich hoffe neben dem und vorderhalb des Kunstprojekts stets auf eine Lösung für Rambolino. Für Lamba-Bambilein. Das ist mein Advent heuer...

      Löschen
  2. Antworten
    1. Really!! And wonderful Ramona is here with her heart and artist-eyes....

      Löschen
  3. What a peaceful addition to your village. Sylvia has it right.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you VERY MUCH, Ramona!

      Nice dialogue with Sylvia!

      Löschen