Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Donnerstag, 10. März 2011

Waldbild "Spätwinter"



Dieses Bild hat eine jahreszeitliche Wandlung von Früherbst bis Spätwinter gemacht, so lange ,wie ich es mit verschiedenen Unterbrechungen in Arbeit hatte. Vor wenigen Tagen fertiggestellt, Technik: Öl, Acryl und Ölkreide.
Die Sonne auf dem Laubbaum ist fototechnisch bedingt, die Sonne auf den Schneeflächen ist mit starkem Weiß gemalt und auch bei schlechter Beleuchtung als Sonnenlicht zu erkennen (Detail)

Kommentare:

  1. Hallo, Dori, das Bild finde ich sehr schön.Der Baum in der Mitte sieht aus wie ein "erleuchteter Baum".

    AntwortenLöschen