Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Dienstag, 10. Dezember 2013

9. Impuls zum Advent: Betende Pilgerin und kleines Pferd

Pilgerin auf Knien, schwebend, begleitet von einem kleinen Pferd


Stehenbleiben, innehalten, beten sind erfahrene Möglichkeiten um weiterzukommen.


Wir betrachten gemeinsam mit vielen Menschen aus dem Bayerischen Wald täglich eine Pilgerfigur der Installation "Unterwegs" aus Allersdorf mit einem Impuls von Pfarrer Ernst-Martin Kittelmann. (Täglich auch im VBB, bei Josefa Schmid und im Wolfgangsweg-Facebook )

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Das gefällt mir, wenn jemand Schoseppe nicht fälschlich Giuseppe schreibt, das würde niiieee seiner Persönlichkeit entsprechen.

      Du hast ihn erkannt!! Es ist ein älteres Werk, ich glaube noch vor dem Event Mooshütte...

      Löschen