Irgendwo in Schweden

Irgendwo in Schweden
Dori und Scho Seppe

Mittwoch, 15. August 2012

Aus Doris Atelier: "Die Botschaft"


Stellt euch vor, es sind Ferien und Ihr besucht mein Atelier. Ich zeige Euch in den folgenden Posts verschiedene Gemälde in verschiedenen Stadien oder Details und erkläre euch so manche Prozesse und Inhalte.

Dieses Gemälde "Die Botschaft" ist in Sepia-Acryl-Technik und hier gerade in einem "alchemistischen" Verwaschungsprozess. Es wird sich - das weiß ich heute - zum Bild "In der Almhütte" entwickeln. Aber auch dieses Stadium hier ist von eigener Schlüssigkeit. Jedes Bild ist ein Prozess von mehreren Ebenen, die Öl-Lasur-Maler nennen es "Untermalung". Ich arbeite fast immer in verschiedenen Schichten, füge hinzu und wasche wieder weg, bis ich die Tiefe gefunden habe, die ich interessant finde.


Kommentare:

  1. I'm very excited to be on this "tour" of your paintings Dori.

    AntwortenLöschen
  2. Very interesting technique to find this depth. I love the detail where the face of the deer seems of the same body as the wings of the angel, and the antlers look like wings too!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You are so right! It is a delight to listen your words!

      Löschen