Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Sonntag, 12. August 2012

Sommer in Niederbayern: miteinander essen (2)


Kommentare:

  1. Ich finde ja Deinen Blog ehr außergewöhnlich und freue mich, daß Du auch bei mir mal reingeschaut hast mit Kommentar. Mach´ weiter so,

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Nana, ich freue mich auch über deinen Besuch, besonders über das Wort :"außergewöhnlich!"

      Wie hast Du meinen Blog gefunden??

      Übrigens: mein Großvater war Schneider von Beruf!

      Löschen