Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Dienstag, 8. Dezember 2009

Nachrichten aus Rußland



Als ich kurz aus der Transsib ausstieg, um mir die Füße zu vertreten, kam ich in die Stube eines Kolchosenbauern, der gerade sein karges Nachtmahl zu sich nahm.Danach hatte ich eine Engelsvision, also die Sache mit den Engeln ist immer noch aktuell...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen