Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Samstag, 25. September 2010

Bauprojekt schreitet fort

Xaver spendet die Balken, Heiko den Plan und die (unglaubliche) Arbeitskraft, Dori übernimmt die "Bauherrschaft" und Chinta Angeli aus Srilanka sorgt für eine erstklassige Verköstigung. Workshop Kapplhof in seiner vollendetsten Form.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen