Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Mittwoch, 4. Mai 2011

Zur Entstehung von "Gäste"


Wie bereits berichtet, hatte ich schon beim Malen dieses Bildes in experimenteller Sepia-Öl-Technik auf nichtgrundierte Pappe ein Gefühl von: Das wird was . So war es kein Problem für mich, den Malprozeß einfach gaudihalber zu dokumentieren. Das Ergebnis könnt Ihr in diesem Video anschauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen