Am Gnadenhof Xaverhof

Am Gnadenhof Xaverhof
Meine Tier-Freunde und ich mit Osterkranz

Donnerstag, 26. April 2018

"Ein richtig guter Schäfer merkt 3 Tage bevor das Schaf sichtbar krank ist, dass es krank ist."

Kaisa sitzt.Kkein gutes Zeichen! Vorne sieht man die Stelle, an der Kaisa in die Vene gespritzt wurde.
 Kaisa ist die Zwillings-Schwester von Nannerl. Als Nannerl schon im Himmel war (ich berichtete), "sagte" sie zu mir: "Pass auf meine Schwester Kaisa auf!" Das war mein Trost wegen Nannerl.

 Letzten Sonntag Abend merke ich beim Heimkommen der Schafe, dass Kaisa hinkt. Ich sehe, dass die Klaue hinten links bereits extrem lang ist. Das Wachsen der Klauen ist ein langer Prozess über Wochen. Der Schafscherer schneidet die Klauen meiner Schafe zweimal oder dreimal im Jahr; die meisten Schafhalter lassen die Klauen einmal im Jahr schneiden. Kaisas Klaue ein Notfall?  Vielleicht hat Kaisa sich was in den Fuß reingetreten? Das wäre durchaus ein Notfall. Also rufe ich Sonntag-Abend den Tierarzt. Er schaut sich den Fuß von Kaisa an: alles soweit okay, nur die Klaue muss etwas gekürzt werden.

Dann folgt "Pakko" (er kommt aus Rumänien) einer inneren Eingebung (er ist von der Tierarzt-Truppe Gehilfe Nr.2, welcher bei Nannerl nicht mit am Werk war) und stellt Fieber 39,5 Grad fest. Er horcht Kaisa ab: Lungenentzündung! Er reicht mir das Abhörgerät: "Normalerweise hört man beim Schaf gar nichts. Hörst du, wie es rauscht beim Atmen?" "JA!"

Sofort verabreicht er Kaisa einige starke Spritzen.

"Ein richtig sehr guter Schäfer merkt 3 Tage bevor das Schaf auffällig wird, dass es Lungen-Enzündung hat." So der Tierarzt-Chef vor wenigen Tagen. "Die Krankheit ist bei Schafen immer noch ein großes Rätsel. Von 10 Schafen überleben nur 2 Schafe eine Lungenentzündung."

Nach drei Tagen Behadlung mit Antibiotika-Sprizen in die Vene (bei DER Wolle!!) und anderen Medikamenten stellt Pakko fest, dass das Fieber auf 40 Grad gestiegen ist. Kaisa ist aber trotzdem recht unaufällig, allerding sitzt sie öfters als die anderen Schafe, was kein gutes Zeichen ist.

Pakko erschrickt und denkt fieberhaft nach. Dann sagt er: : "Es gibt nur noch EINE Chance für Kaisa. Ich spritze ihr ein extrem starkes Antibiotikum, was eigentlich für Rinder eingesetzt wird. Das Mittel hat eine Langzeitwirkung. Ich komme dann am Donnerstag wieder."

Nun könnt ihr mit mir "gute Schäfer" spielen und Kaisa am gestrigen Mittwoch beobachten:


Kaisa (dunkler Kopf= Schwarkopfschaf) kommt mit den anderen Schafen von der Weide und frißt Heu. Das ist gut!

Es scheint ihr zu schmecken...

Doch dann hört sie auf mit Fressen und schaut mich mit jenem fragendem Blick an, mit welchem meine Schafe, wenn sie krank sind, mich anschauen. Oder gefällt ihr meine Kamera nicht? Kaisa ist extrem scheu und vorsichtig und schon immer mein unauffälligstes und zurückhaltendstes Schaf!
Zur genauen Beobachtung nun vier Kurz-Videos für alle, die genau hinsehen wollen, was Kaisa macht:

1. Die Herde kommt heim: 


2. Kaisa frisst Heu mit der Herde:


3. Kaisa geht weg von der Herde an einen anderen Platz:



Kommentare:

  1. Von Gelia gefunden:

    Leihe mir ein Tier

    „Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen“,
    hat Gott gesagt.
    „Damit du es lieben kannst, solange es lebt
    und trauern, wenn es tot ist.

    Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird,
    weil alles von der Erde zurückkehren muss.
    Wirst du darauf aufpassen, für mich,
    bis ich es zurückrufe?

    Es wird dich bezaubern,
    um dich zu erfreuen,
    und sollte sein Bleiben nur kurz sein,
    du hast immer die Erinnerungen,
    um dich zu trösten.

    Willst du ihm all deine Liebe geben
    und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war?
    Und mich auch nicht hassen,
    wenn ich das Tier zu mir heim hole?“

    Mein Herz antwortete:
    „Mein Herr, dies soll geschehen.
    Für all die Freuden, die dieses Tier bringt,
    werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

    Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen
    und es lieben, solange wir dürfen.
    Und für das Glück, das wir erfahren durften,
    werden wir für immer dankbar sein.

    Aber solltest du es früher zurückrufen,
    viel früher als geplant,
    werden wir die tiefe Trauer meistern
    und versuchen zu verstehen.

    Wenn unser geliebtes Tier
    diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt,
    schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele,
    um sie ihr Leben lang zu lieben.“

    (Verfasser unbekannt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schöner und wahrer Kommentar von Geli, da schließ ich mich gerne an! !!
      LG Adelheid!

      Löschen
    2. Finde ich auch SEHR ansprechend und wahr!

      Löschen
  2. "fieberhaft nachdenken" ist genau das Richtige bei dieser Erkrankung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Gelia, ich wusste schon beim Schreiben, dass Du den sprachlichen Zusammenhang erkennst :)

      Ich kann lächeln, da heute eine Teil-Entwarnung ausgesprochen werden konnte. Kaisa kann wieder frei atmen, das Fieber ist zurück gegangen, sie rennt und frißt lustig herum.

      Du kannst Dir vorstellen, wie megaglücklich Packo ist. "Ich habe einfach improvisiert..."

      "Passt zu uns!"

      ERST DIE RINDER, DANN DIE SCHAFE! :)))

      Löschen
  3. schaut sie dich an mach mich gesund und dankt dir für die liebevolle Pflege von dir!!!
    ich hoffe sie kommt durch fressen ist ja immer ein gutes Zeichen finde ich und sie schaut eigentlich nicht krank aus mehr!
    lg Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, Elke! Gut beobachtet, Wolfsfrau!

      Die Gefahr ist jedoch, dass manche Schafe sich sehr gut "verstellen", dass der Wolf nicht merkt, dass es krank ist. Und wenn der Wolf es nicht merkt, wie dann der Schäfer?

      Aber du hast richtig beobachtet: Sie ist nun nachweislich nochmal bereits etwas besser geworden. Der Tierarzt stellt heute eine Verbesserung der Atmung und des Fiebers fest - - und hinken tut sie auch nicht mehr.

      In diesem Falle war das Hinken ihre Rettung, sonst hätte ich wieder nichts gemerkt und hätte wohl angenommen, sie trauert um ihre Schwester Nannerl, wenn sie sich von der Herde isoliert und mehr herumsitzt als die anderen. Trauer kann es bei Schafen auch geben.

      Löschen
    2. das freut mich dass ihr besser geht!
      Winke Elke

      Löschen
    3. Winke winke ins nordische Land zu Dir, liebe Elke! Ich hoffe bestens für Kaisa, sie ist noch nicht alt!

      Löschen
  4. Hello dear Dori!
    The good news are that Kaisa is getting better!Poor sheep...
    Suffering from a high fever...Thank God and to you she’s enjoying her hay!
    Wishing you a lovely weekend!Hugs!
    Dimi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you from deep heart, dear understanding and feeling Dimi! This high fever is a BIG problem. But because of the cow-medicine, which is not easy for her to get it without high risk, the fever went down. She is eating hay today, too, the BEST thing she can do and I can see, that I can hope she will survive. Greetings to all the Greec sheep and to you, dear friend Dimi!

      Löschen
  5. oh, das tut mir so leid!
    Aber die Schafe haben (hatten) in ihrem Leben die Liebe spüren dürfen.
    Dies bleibt so vielen Millionen anderer Wesen leider (noch) versagt. Sie werden für 10 Minuten Gaumengenuss? hingerichtet.

    Mit meinem herzlichen Mitgefühl

    Deine Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marianne, Deine Worte trösten mich inmitten des vielen Leids, welches auch alle xaverhof-tiereirgendwie durchmachen müssen. Ich hoffe, den Xaverhof-Schafen dennoch ein glückliches Zuhause und ein artgerechtes Leben zu bieten. Hajo liebte die Xaverhofschafe so sehr und ist auch der "Vater" der vom Aussterben bedrohten Rassen "Walliser Schwarznasenschaf" = Franzhörnchen und Jakobschaf = Gobi und Flocke. Oh Hajo!

      Er hätte mir wahrscheinlich ähnlich wie Du von einer ganz gesunden Einstellung der kranken Schafe erzählt und mich damit froh gemacht und mich ge-erdet.

      Heute ging das Fieber bei Kaisa überraschend etwas zurück...

      Löschen
  6. so schön dass es dem Schaf besser eght...schöne friedliche Bilder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ein Wunder, wenn nicht zwei. Ich warte noch, ob sie sich voll stabilisiert.
      Die Aufnahmen stammen von dem Tag, als sie 24 Stunden das schon auch etwas riskante Rinder-Mittel drin hatte.....wir wussten nicht, ob es wirkt und ob sie es gut verträgt. Hat bisserl Durchfall.

      Löschen
  7. I hope that Kaisa is well now. That must have been frigthening.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O yes, dear Tammie. She is better now, but I have to watch her good. She is a sheep, who does not make big "show" you know - like her sister in heaven....

      Löschen
  8. Best wishes for Kaisa! She has a good shepherdess looking after her. She will have the best chance possible. I love the poem. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear sister in family, farm and Christ!! I LOVE the poem, too!! Greetings and blessings to you and to your great family!

      Löschen
  9. Du bist eine richtig gute Hirtenmutter für die Schafe!!! Gut, dass es noch menschen wie Dich gibt...Und Deine Helfer natürlich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Kornelia. Die Helfer sind ein Geschenk - sowie auch Deine christliche Freundschaft!

      Löschen
  10. Auch ich hoffe mit !
    Wenn Tiere leiden ohne dass man es ihnen bewusst ansieht, finde ich das besonders traurig.
    Das Gedicht ist herzerwärmend.
    ♥lichst jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Jutta, für so viel Einfühlung!

      Löschen
  11. Dieren zijn net als kinderen,je maakt je zorgen als ziek zijn of worden
    met goede zorgen door een goede herderin word Kaisa hopelijk weer beter.
    wens je beterschap voor het schaap....................
    Dorie goede nacht,en een mooie zondag!
    lieve groet
    Christiene.

    Animals are just like children, you worry if you are ill or become ill
    With good care by a good shepherdess, Kaisa will hopefully get better again.
    wishing for the sheep ....................
    Dorie good night, and a beautiful Sunday!
    with kind regards
    Christiene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tiere sind wie Kinder, du sorgst dich, wenn Sie krank sind oder krank werden. Mit der guten Pflege einer guten Hirtin wird Kaisa hoffentlich wieder gesund. Wünsche für die Schafe ....................Dorie gute Nacht, und ein schöner Sonntag!Lieber Gruß Christiane.

      Liebe Christiene, Du hast wirklich Recht: Tiere sind wie Kinder! Alll meine Tiere sind meine Kinder, und auch andere Tiere sind meine Engel-Kinder. Ich denke, dass auch Du in Gedanken ein liebender Engel für all meine Tierkinder bist. Ohne die Hilfe der Engel wäre es zu schwer...

      Ich wünsche Dir Sonne - Deine Dori

      Dear Christiene, you really are right: animals are like children. My animals are my children. And other animals are my angle-children, too. I know, that you are a loving angle by helping thoughts for all my animal-children. Without the help of angles it would be too hard...

      Wishing you fine sun - your Dori

      Löschen
  12. Packo hat gewonnen! Wir sind so froh! Schon seit 3 Tagen wirkt Kaisa stabil. DANKE! Danke auch an Euch und eure Zusprüche! kaisa soll auf keinen Fall in nächster Zeit geschoren werden, denn die Schur ist immer eine Belastung für das Schaf, wenn es geschwächt ist.

    AntwortenLöschen