Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Freitag, 2. März 2018

Ein Küken fliegt zum Kloster und andere Szenen - eie Tuschezeichnung


Arbergipfel, Weidenkätzchen und Eiskristalle
Hier eine neu gestaltete Seite aus meinem - wie soll ich's nennen - "innovativ-mittelalterlichem Gedankenbuch" - -

Insgesamt drei Seiten habe  nun schon gezichnet- zwischen Wäsche und Ofen :) unter dem Thema "Fasten" - das sind die 40 Tage bis Ostern.

Hierzu habe ich einen sehr schönen Spruch gefunden:


"Fastenzeit ist Lernzeit. In mir steckt mehr, als ich wusste. Ich bin freier als ich meinte. ich tauge zu mehr, als ich dachte. (Joachim Wanke)

Heute Morgen entstanden: Eine formatfüllende Tusche-Zeichnung, eingebettet in verschiedenen Schriften - - -
Sie sitzt unterm Weidenkätzchenbaum, ein Hase auf ihrem Schoß. Vor ihr ein Korb mit Weidenkätzchen-Zweigen, ein Schlitten, zwei Schafe, hinter ihr haucht wärmend ein Pony. Hühner sind auch da. Sie picken aus einer Schüssel voll Hühnerfutter oder sitzen auf einem wärmenden Heuballen. Die Bayerwald-Landschaft im Anblick des Großen Arber liegt im Schnee, und es ist sehr kalt - sibirisch kalt.

Da sehe ich einen kleinen Vogel, ein Küken, es fliegt in die Lüfte! Schneekristalle mit im Flug....Sie blickt dem Küken nach. Und ganz hinten: Sind das nicht die Bayerwald-Wildtiere Wolf und Luchs vor einer Höhle?
Ein russisches Kloster mitten in der Arber-Region... gibt es tatsächlich solch einen Ort, an welchem heilige Lehrer das immerwährende Herzensgebet pflegen und lehren? Dahin fliegt das Küken. Ein Mensch mit Kind ist auch unterwegs zum Kloster. Der Schlitten wird von einem Pferdchen gezogen, ganz irdisch, kein Himmelflug...eine Pilgerfahrt zum Gebet!.
Die Hühner sind beim Heupaket oder picken gelassen aus einer vollen Futterschale.

Ein Hirsch - für mich Symbol für Gottes Liebe und für die Sehnsucht des Menschen nach Gott.
Ein flammendes Herz über dem Wald mit der Inschrift: "In Freude wie in Kummer dem Herrn dienen aus der Gnade". Weidenkätzchen, Wolf und Luchs - - .Und da unten, da fliegt es, das Küken....ein Schneekristall in der Nähe...rechts das Kloster mit seinen Ktrahlen, dahin fliegt das Vogelkind....
Und hier nochmal die ganze Zeichnung. Ach ja: Puma als Symbol für viele liebe Katzen, die in der Kälte ausharren,  ist auch dabei, rechts unten!

Kommentare:

  1. der Satz von Joachim Wanke ist das Schönste, was ich je über die Fastenzeit gelesen habe.. Dein Bild ist das Schönste, was ich je über Fastenzeit gesehen habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kommentar freut mich sehr! Auch ich finde das Zitat toll, und die Zeichnung hat mir selber sehr viel gute Energie gegeben, weil sie für mich wahr ist, wenn sie auch etwas verträumt ist. Träume sind nicht selten wahrer als die sogenannte sichtbare Realität. Das wissen die "Urbewohner" und hanedln danach und schonen so die Umgebung. Grüße in den Kaitersberger Ur-Felsen-Wald!

      Löschen
  2. Hello dear Dori!
    I’m always surprised from the beauty of your artwork!
    Love your ink drawing and all the details of the snow flakes the flying bird,the Woolf,the animals that live up the Bavarian Forest! Is there a Russian Monastery?Do you also have lynx?Yes we have wolfs at the mountains and the shepherds have problems with the attack’s.We also have Lens period until Easter here in Greece!I really enjoyed your today’s post! Wishing you a lovely and warm weekend!Hugs!
    Dimi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Dimi, its a sunshine to read your words and understanding for my work and artwork! A present for me from wonderful Greece!
      The Russian monastery is in my heart. I think, such monasteries exist in a lot of hidden places, also in the hearts, and so they pray always around the globe. I love Greek Christian buildings/churches very much, too!

      Löschen
  3. Kornelia Plötz2. März 2018 um 23:47

    sehr schöne, die innere Seele berührende Bilder...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Frieden in den Herzen wird durch inneres Gebet bewirkt, Du weißt das und praktizierst das täglich, liebe Kornelia! Danke für diese Freundschaft von Gebet zu Gebet!

      Löschen
  4. Another beautiful and detailed drawing! Thank you for sharing your art. It's so enjoyable! God bless from Minnesota!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for supporting my "drawing-prayers" dear Lisa, sister in Christ from snowy Minnesota. Have a blesses time - you and yours!

      Löschen
  5. so eine wunderschöne Zeichnung. Das Küken wurde toll verarbeitet. Mir gefallen alle Tiere und die Schlittenfahrt zum Kloster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich grüße Dich ganz herzlich aus der Welt der wahren Herzen und des Lebens im Schutz und der Liebe!

      Löschen
  6. Liebe Theodosia, eine schöne gelungene Zeichnung! !!
    Sie Spiegelt für mich dein Leben in einer frostigen Zeit!
    LG deine Adelheid
    HDL


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Adelheid,

      wenn das kein echts Sehen der Situation ist, die gerade hier stattfindet. Genau das sind Deine ganz "adelheidigen" und wirklich großen Geschenke, was Du nicht nur mir, sondern auch anderen wichtigen Freunden aus Deinem Leben durch Gottes Begabung und Gnade schenken kannst.

      Sonntagsgrüße in der Hoffnung, dass Du Dich von der Woche gut erholen konntest und kannst!

      Löschen